Frage von Stellaherz, 23

Wie behandle ich eine Dornwarze an der fußsohle?

Habe eine Dornwarze am fußballen. Sie tut nicht weh beim Gehen, aber ich will sie irgendwie wegbekommen. Viele gaben geschrieben, dass tiger balm rot hilft. das tu ich mir jeden Morgen & Abend drauf und kleb dann noch ein pflaster drauf nach ein paar tagen versuche ich die warze mit bimsstein abzureiben aber irgebdwann fängt es an zu bluten & tut weh.. mach ich irgendwas falsch? Was kann ich tun?

Antwort
von Muckula, 4

Was zur Hölle soll da Tigerbalsam bringen, außer Schmerzen, wenn man das auf eine blutende Wunde schmiert??

Warzen reibt man doch auch nicht mit Bimsstein ab... das entzündet sich nur. Geh in die Apotheke und frag dort nach einem Mittel gegen Dornwarzen. Gibt es auch rezeptfrei im Drogeriemarkt. Dann machst du GENAU was in der Packungsbeilage steht, und zwar, nachdem deine Warze aufgehört hat zu bluten oder weh zu tun, so lange irgendwas blutet, tust du gar nichts daran!

Es gibt Verätzungsmittel oder Vereisungsmittel gegen Warzen. Beides hilft bei richtiger Anwendung gut und innerhalb einiger Wochen. Die Warze löst sich von selbst ab. Nie daran ziehen, reiben, etc., sonst gibt das mit etwas Pech ganz böse Entzündungen. Alternativ kannst du zum Hautarzt gehen und sie dort behandeln lassen.

Gute Besserung und viel Erfolg, und hör nicht auf das Internet, sondern auf Ärzte, Apotheker und Packungsbeilagen, wenn du dir unsicher bist... seufz.

Antwort
von TheAsker1, 16

Lege deine Füße in ein Wasserbad mit ganz viel Salz! Salzwasser wirkt desinfektiös. Davor wäre es sinnvoll, einen Teil mit der Nadel ,,wegzumachen"!
Nach einer 2 wöchigen Behandlung wirst du einen Fortschritt bemerken, oder die Warze ist sogar komplett verschwunden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten