Frage von NekoMajin,

wie behandelt man am besten einen azubi?

es gibt tage wo jeder mal einen schlechten tag bei der arbeit hat und man mehr fehler macht. was ist die beste methode einen azubi dazuzubringen das er ohne weiteren stress besser arbeiten kann? anschreien bringt nicht viel, da er noch mehr angst bekommt und mehr fehler enstehen kann.

Antwort von phlox1979,

Ich erklär immer alles, und vor allem auch das "warum". Mir persönlich ist es jedenfalls wichtig, den Sinn hinter einer Handlung zu verstehen - so kann man sich das auch besser merken.

Wichtig ist auch, dass du ein Vorbild bist und selbst locker bleibst. Wenn es zB ums Putzen geht, was viele ja als niedrige Arbeit sehen, zeige ich, dass ich auch mitputze. Un dich werte die Arbeit auf. Unser Chef ist da auch immer gut mit dabei, das motiviert natürlich. :P Humor ist auch nicht schlecht. Sowas wie: "Jetzt ganz ruhig. Und denk immer daran: der Mop hat mehr Angst vor dir als du vor ihm." oder "Hiermit ernenne ich dich zum hochheiligen Kaffeeholer. Möge dein Weg voller Bohnen sein - deine Verantwortung ist groß, doch wenn du Erfolg hast, bleibt das Reich im wachen Zustand." .P Zugegeben, ich habe den Ruf, nicht so ganz "normal" zu sein, aber da ich gewöhnlich gut ranklotze, mithelfe und immer ein offenes Ohr für die Neuen habe, kann ich sie auch gut motiveren. Da reicht schon mal ein: "Nichts kann uns jetzt noch aufhalten!"

Antwort von Holly62,

In dem Du die Fehler erklärst und in dem du aber mal auch Lob ausspricht, dann kannst du ihm auch die Angst nehmen .Dann werden auch nicht so viele Fehler gemacht.

Antwort von beast,

Indem man den AZUBI ganz ruhig und im kumpelhaften Ton auf seinen Fehler hinweist. Und dann erklärt, dass dieser Fehler - wenn er nur einmalig passiert nicht schlimm ist

Kommentar von Holly62,

Ein Chef und azubi kummpelhaft geht nicht.

Antwort von schreiberhans,

man sagt ihm was er wie machen soll

dein azubi tut mir irgendwie leid wenn du fragen musst wie man ihn behandelt

Antwort von schwizer2,

Erklär ihm die Fehler einfach ruhig und sag ihm, wie man es besser macht, denn ein Azubi ist ja da, damit er etwas lernen kann.

Antwort von kleinemaus9054,

kommt immer auf den fehler an in welcher branche er ist

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community