Frage von Nelly1510, 55

Wie behandelt ihr eure Vagina nach einer pilzinfektion?

Hey Mädels, Habe mir vor einigen Wochen eine Blasenentzündung geholt, die mit Antibiotika behandelt wurde, danach kam der Pilz. Ich habe schon in etlichen Foren darüber gelesen, aber einiges würde mich noch interessieren und ich würde mich gerne mal austauschen. Zum Beispiel sind meine Schleimhäute durch das Antibiotika und durch die Creme und Kapseln gegen den Pilz total angegriffen, während der Behandlung haben sie sogar geblutet. Seit drei Tagen nehme ich jetzt die Milchsäurekur von kadefungin. Meine Frage wäre, ob schon jemand Erfahrung damit hat und wie lange es dauert bis die Schleimhäute sich erholt haben. Ich finde es momentan kaum zum aushalten, jede Hose zwickt.. Als nächstes würde ich gerne wissen, was ihr so zum Wiederaufbau eurer Flora macht. Zum anderen würde mich interessieren, wie ihr das macht, nachdem ihr eure Periode hattet.. Benutzt ihr wieder ein Milchsäurepräparat oder eine Creme zum vorbeugen oder lasst ihr das so?

Donnerstag gehe ich zum Arzt, aber aus Neugierde würde ich trotzdem gerne mal eure Tipps hören, weil das noch so lange dauert. LG :)

Antwort
von BurkeUndCo, 37

Geh zum Arzt, alles andere ist nur Herumdocktern, was die Sachlage meistens nur schlimmer macht.

Kommentar von Nelly1510 ,

Der Pilz ist schon behandelt, es geht mir um die Nachbehandlung und zum Arzt geh ich Donnerstag 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten