Frage von Syrena246, 22

Wie behandel ich meine Haut richtig?

Hey,

Ich hab schon mal eine Frage gestellt die so ähnlich ist, aber inzwischen hat sich das ein wenig verändert. Also: Ich hab ne Mischhaut, leichte Rosacea auf den Wangen und Nase, eine ziemlich dünne und empfindliche Haut und bin Hauttyp 1. Hatte einige Besenreiser auf der Nase und ziemlich kleine aber viele auf den Wangen. Ich war vor ca. 3 Monaten zum ersten Mal beim Lasern und das hat ziemlich gut geklappt. Seitdem sind meine Wangen viel weniger geröttet. Ich trage auch immer Lichtschutzfaktor mind. 30 wenn ich rausgehe und so weiter. Mein Problem: Ich habe wirklich sehr große Poren, im ganzen Gesicht. Vor allem aber auf den Wangen, am Kinn, an der Nase und der Stirn. Viele Poren sind einfach leer und groß. Andere "füllen" sich die ganze Zeit auch wenn ich versuche die auszuquetschen. Die meisten Poren werden auch nicht kleiner und sind dauerhaft sehr groß.

Da ich eine sehr empfindliche Haut hab kann ich die Poren nicht aggressiv behandeln. Meine Hautärztin hat mir schon sämtliche Cremes verschrieben, die einzige die bisher geholfen hat war die Skinoren 20% die ich immer abends drauf tue. Seitdem habe ich weniger große rote Pickel und bin nicht so gerötet.

& bin übrigens 17! Ich bitte um Hilfe! Ich will die Poren dauerhaft verkleinern, egal wie!

& vielen Dank schon mal im Voraus fürs Lesen (:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von steinzeitleben, 21

Hallo! :) Was ist wenn du Naturprodukte benutzt wie z.B. Heilerde? Oder dir Eiweißmasken machst, das sind Alternativen zu diesen Mitesserstreifen. Die machst du aus Eiweiß (und Gelantine, aber optional) und Kosmetiktüchern/Toilettenpapier. Du nimmst z.B. 4-lagiges Toilettenpapier und reißt es in 4 Lagen, erst schmierst du dir dieses Eiweiß mit einem Pinsel auf die problematischen Stellen, dann eine Lage Papier, Eiweiß, Papier usw. :) Du kannst dir auch Makeup von Mac kaufen, das ist für die meisten Menschen mit mega empfindlicher Haut sehr gut geeignet. Ich selber benutze auch Mac, und die Deckkraft ist auch sehr gut. Abschminken kannst du dich dann mit Mizellenwasser oder von lavera eine Reiningungsmilch benutzen. Außerdem kann ich dir clinique empfehlen. Meide am besten Drogeriemasken. Anti-Pickel-Masken kannst du dir auch aus Joghurt, Zimt, Zitronensaft und Honig machen! :) Funktioniert alles mega gut! LG

Kommentar von Syrena246 ,

Klingt gut und werd ich auf jeden Fall ausprobieren! Weißt du ob dadurch nur die Mitesser weggehen oder auch die Poren irgendwie kleiner werden?

Kommentar von steinzeitleben ,

Also auf jeden Fall werden die Mitesser durch die Eiweißmaske rausgezogen und durch die Heilerde verkleinert :)

Antwort
von MalKu, 14

2 Liter jeden Tag trinken, mit einer Reinigungsbürste dein Gesicht, ein mal in der Woche mit einem milden Schaumgel reinigen. Und Öl freie Cremes für das Gesicht benutzen.

Liebe Grüße 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten