Frage von davidmikey, 37

Wie begründe ich, warum ich eine Ausbildung als Betonbauer oder Maurer machen möchte?

Antwort
von Gugu77, 22

Warum möchtest du es denn machen? 

Es wäre schön, wenn die Begründung authentisch wäre und von Dir aus käme. Um darauf zu kommen, kannst du dir nochmal die Tätigkeitsinhalte vergegenwärtigen und sich überlegen, was genau finde ich denn so spannend daran?

Beim Formulieren können wir dann hier noch weiterhelfen. 

Hier gibt es INfos, samt film. Zum Beruf Maurer: http://www.planet-beruf.de/Maurer-in.2492.0.html?&type=21

Mal ein paar Anreize.

Hast du ein Praktikum in dem Bereich absolviert? oder interessierst du dich schon länger für Bauberufe?

Das z.B. kann man an den Anfang eines Anschreibens stellen.


Du könntest  such zum Beispiel schreiben, dass du dich für diese Ausbildung entschieden hast, weil du gerne handwerklich arbeiten möchtest  (oder es dir Freude bereitet dich handwerklich zu betätigen) und die vielfältigen Techniken  und Materialien erlernen möchtest, die beim Gebäudebau oder auch Sanierungsarbeiten zum Einsatz kommen.

Denkbar wäre es auch für mich zu schreiben, dass man an verschiedenen Bauprojekten aktiv dabei sein kann und das interessant ist, also die Vielfältigkeit des berufes.


Antwort
von GnKK2Pac, 7

Maurer ist einer der besten Fundamente um in der Karriereleiter steil abzuheben. Man kann nach der Maurerlehre so viele verschiedene Sachen machen wie Maschinist/Kranist, Vorarbeiter/Polier ,Bauführer/Baumeister Ingenieur, Hochbauzeichner oder auch umsteigen auf Zimmermann, Strassenbauer und vieles mehr. Ich persönlich werde nach der Lehre die BM machen und danach vllt. noch Architektur studieren. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten