Wie beginne ich mit einer Entschuldigung für Fehltage in der Oberstufe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Anrede ist nicht nötig, das Fach sollte genannt werden.Versuche die Entschuldigung in einem glaubwürdigen und höflichen Ton zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir machen das immer so, ich schreibe meinem Sohn eine Entschuldigung

"Mein Sohn konnte am .... wegen einer Erkrankung nicht am Unterricht teilnehmen"

und mein Sohn legt die jedem Lehrer vor, dessen Unterricht er versäumt hat. Die zeichnen diese Entschuldigung dann als gelesen ab.

Das ist das übliche Procedere. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anrede ist nicht zwangsweise notwendig, aber wenn du eine machen willst:

Sehr geehrte/r Frau/Herr (wie auch immer sie/er heißt),

ich konnte am xx.xx.xxxx den Unterricht nicht besuchen, da ich krank war. Ich bitte Sie, mein Fehlen zu entschuldigen.

Mit freundlich Grüßen

[Deine Unterschrift]


Falls du noch minderjährig bist, muss ein Erzeihungsberechtiger die Entschuldigung schreiben (bzw unterschreiben), also:

[Anrede]

mein Sohn/ meine Tochter konnte am xx.xx.xxxx. [usw]

Ich bitte Sie, sein/ihr Fehlen zu entschuldigen. Mit freundlichen Grüßen

[Unterschrift deiner Mutter/ deines Vaters]


Du kannst den Krankheitsgrund nennen (z.B. Kopfschmerzen), das ist aber keine Pflicht! Es reicht also völlig, wenn du einfach nur als Grund "krank" nennst ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung