Wie befreie ich meine Freundin aus einer Sekte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rat kannst du dir vom "Sektenbeauftragten" holen. Aber da du nicht mit ihr verwandt bist, hast du schlechte Karten. Wenn sie da nicht raus will ist es ihre Sache. Wir leben in einem freien Land. Traurig ist das schon wenn man es miterleben muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft nur eins: Lass sie hinter dir. Sie hat sich echt nicht von ihrer besten Seite gezeigt, sie wollte euch bekehren und hat dich verletzt nur weil du andere Ansichten über die Welt hast. Das ist echt mies von ihr.

Sprich mit jemanden drüber, lenk dich ab und verbring Zeit mit Freunden, die Zeit heilt alle Wunden!

Sie hat sich für dieses Leben entschieden, du kannst sie nicht gegen ihren Willen da "rausholen"

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist der Sekte hörig. Sie brauchen sie gar nicht unter Druck setzen, sie gehorcht blind, egal was. Das ist es ja, was Hörigkeit ausmacht.

Es gibt vielleicht andere Menschen in ähnlichen Situationen, Selbsthilfegruppen oder so, die könnten wertvolle Tipps geben.

Vielleicht hilft es auch, sich für diese Kirche zu interessieren, was sie denn für Inhalte hat usw.. Dadurch kann dann wieder Kontakt zu der Freundin hergestellt werden. Und erfährt mehr über die Sekte, Schwachpunkte. Vielleicht kann die Logik der Sekte gegen sie selbst gerichtet werden. Ist aber natürlich zweischneidig, da die eigene Glaubwürdigkeit darunter leidet, wenn man immer wieder die Seiten wechselt.

z.B. ist nicht eines der 10 Gebote "Du sollst Vater und Mutter ehren."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Das kannst Du vergessen wenn Sie Ihr schon länger den Kopf waschen, hast Du keine Chance mehr, Sie wird untergehen, Du nicht.

Zieh die Reißleine lass sie.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?