Frage von Reisefreak, 37

Wie befestige Ich Fahrrad am Dachträger ohne die Trinkflaschenhalterung demontieren zu müssen?

Da kauft man sich schon einen der besten Dachträger, aber letztendlich artet es immer in Fummelei und Bastelei aus. Die Trinkflasche stört den Greifarm.... weiß jemand eine Lösung?

Antwort
von Herb3472, 27

Also nach meinem Dafürhalten gehört die Trinkflasche schon aus hygienischen Gründen beim Transport in das Auto und nicht auf das Fahhrad auf dem Fahrradhalter.

Kommentar von Reisefreak ,

Ich hab mich wohl missverständlich ausgedrückt.

Klar, daß die Flasche abgemacht wird. Ich meinte ja auch die Halterung dazu!!!

Antwort
von Reisefreak, 21

Hab mich ungeschickt ausgdrückt, daher klar, daß ich keine brauchbare Antwort erhalte.

Es geht ja um die Halterung der Trinkflasche, die stört. Die Flasche selber ist ja auch nicht angeschraubt.... ;)


Antwort
von soerensven, 12

Ist es ein Metall oder Plastehalter?

Kommentar von Reisefreak ,

Wir haben verschiedene Flaschenhalter an den Rädern,  also Metallbügel, aber auch Plastik

Kommentar von soerensven ,

Da musst du es am Träger so verstellen, dass es passt. Bei mir mit Thule ist das kein Problem

Kommentar von Reisefreak ,

Geht nicht, für oberhalb davon ist der Bügel zu kurz, unterhalb ist das Kettenrad im Weg. Wir haben Atera Giro AF. Wären die Flaschenhalterungen nicht, wär's ja eine ganz prima Sache mit denen, aber so....

Kommentar von Hasibert ,

Dann bleibt dir nichts anderes übrig, als die Halterung abzuschrauben. Die zwei Schrauben sind ja schnell raus und wenn dadurch ein stabiler Halt des Rades gewährleistet wird, ist es die kleine Mühe doch wert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community