Frage von Questionnaire88, 54

Wie beeinflusst ein Windrad den Wind? Und warum dreht sich ein Windrad überhaupt?

Antwort
von ASRvw, 13

Mahlzeit.

Ein Windrad basiert auf dem Tragflächeneffekt seiner Flügelform. So wie ein Flugzeug durch die Form seiner Tragfläche bei seiner Bewegung durch die Luft durch unterschiedliche, durch die Tragflächenform bedingte Druckverhältnisse an deren Ober- und Unterseite nach oben "gezogen" wird, wird der Flügel eines Windrades aufgrund seiner Form durch die Anströmende Luft nach vorn (90° zur Längsachse der Flügelvorderseite) "gezogen", was durch die einseitige Befestigung des Flügels an einer Welle, diese Welle in Drehung versetzt.

Der Wind der ein Windrad anströmt wird durch die Flügelform und die daraus resultierenden Druckunterschiede wie die Luft an einer Tragfläche in Turbulenz und durch die Drehung des Windrades in eine gewisse Rotation versetzt.

Prinzipiell erzeugt ein Windrad an seiner dem Wind abgewandten Leeseite sogenannte Wirbelschleppen, wie sie auch von großen Flugzeugen bekannt sind. Allerdings sind diese bei einem Windrad aufgrund der wesetlich geringeren Geschwindigkeit im Vergleich zu einem Flugzeug weniger stark ausgeprägt.

HiH

ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten