Frage von DerAleeeks, 25

Wie bearbeitet man die Aufgabe (Waargerechter-Wurf)?

Hier ist die Aufgabe als Bild ich verstehe sie nicht wirklich, sie zählt auch glaube ich zu den Transferaufgaben. Vllt weiß es jmnd von euch.

Danke im Vorraus

Antwort
von Halswirbelstrom, 12

Beim waagerechten Wurf beträgt die Fallzeit bei  h = 4,0m – 0,5m = 3,5m

t = √(2 · s / g) ≈ 0,845 s

In dieser Zeit legt das Boot die Strecke  Δs = v · t = 30/3,6 m/s · 0,845 s ≈ 7 m zurück.

In horizontaler Richtung muss das Krad die Strecke  s = 10m + 7m + 5m =
22 m zurück legen. Dafür steht die Zeit   t = 0,845 s  zur Verfügung.

Die Geschwindigkeit von Motorrad beträgt mindestens:

v = s / t = 22m / 0,845 s ≈ 26 m/s ≈ 93,7 km/h

97,7 km/h < v

Gruß, H.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community