Frage von Ciara1995, 68

Wie beantworte ich die letzte Frage zu meiner Bewerbung?

"Hallo zusammen :) Ich muss in der Bewerbung für mein Psychologie-Studium einige Fragen beantworten (prägende Lebensstationen, Gründe für die Wahl des Studiums, Stärken und Schwächen) und die letzte Frage ist eben: Was wir noch wissen sollten. Und ich habe keine Ahnung, was ich dort hinschreiben soll. Zum einen habe ich schon fast 2 Seiten geschrieben (man darf nur 1-2 Seiten) und habe jetzt noch Platz für 3 Zeilen. Hat vielleicht jemand einen Tipp was man dort hinschreiben könnte? Wäre extrem froh! Danke:)"

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von imehl47, 27

Vielleicht die Erwähnung, dass du hobbymäßig als "Seelenklempner" für alle deine Freundinnen oder ehrenamtlich bei der Telefonseelsorge arbeitest oder so.

Besser noch, die Zeile freilassen. mein Motto ist immer, freiwillig nicht zu viel preiszugeben......

Kommentar von imehl47 ,

Danke für das Sternchen....

Antwort
von thetee99, 38

Falls du dich ritzt, starke psychopharmaka nimmst oder einen Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis hast, wäre an dieser Stelle die letzte Gelegenheit das zu erwähnen ;)

Ansonstne schreib doch einfach das du dich sehr über eine positive Rückantwort freust und gerne so schnell wie möglich mit dem Studium beginnen möchtest - sowas in der Art

Antwort
von Goodnight, 22

Wenn es nichts mehr zu sagen gibt, musst du da auch nichts hinschreiben.

Antwort
von GitUke, 23

Das Feld muss nicht zwangsläufig befüllt werden, es ist nur da, falls du ihnen noch etwas mitteilen willst, das in keines der anderen Felder gepasst hätte. Wenn alles gesagt ist, kannst du es auch einfach leer lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten