Frage von Ronfuzius, 47

Wie beantrage ich Schmerzensgeld nach einem Berufs- Autounfall?

Hallo zusammen. Ich hatte wie oben schon geschrieben beruflich einen schweren Autounfall als Beifahrer. Man riet mir ich solle doch Schmerzensgeld beantragen, dich schon seit Monaten fast nur Zuhause bin und wegen schmerzen keine größeren arbeiten mehr verrichten kann. Jetzt möchte ich wissen wie ich das am besten mache? Danke schon mal im voraus! :-)

Antwort
von strol, 39

Entweder Anwalt nehmen oder ich glaube, dass du das auch bei der Polizei anzeigen kannst.

Aber ich rate dir das nicht unbedacht zu tun. Falls z.B. dein Kollege, der Fahrer, Schuld war und es ihm wirklich leid tut usw und es einfach nur blöd gelaufen ist und du ihn verklagst, wirst du halt in Zukunft ein dementsprechendes Arbeitsklima haben ;)

Antwort
von TorDerSchatten, 37

Nimm dir einen Anwalt. Das Schmerzensgeld kommt vom Verursacher des Unfalls, muß aber "angefordert" und begründet werden.

Die BG hat damit nichts zu tun, solltest du das denken.

Kommentar von Ronfuzius ,

ok mir sagte man das das die Versicherung übernimmt und da es ein Arbeitsunfall und ich ja über die Arbeit versichert bin das dann eben über diese abläuft. liege ich da wohl falsch?

Kommentar von TorDerSchatten ,

Da liegst du falsch. Die BGen kommen für die Behandlungskosten auf und eventuelle Invalidität.

Schmerzensgeld bekommst du nicht von der BG! Du kannst auch jederzeit zum Arbeitssicherheitsbeauftragten deines Unternehmens gehen, die wissen da auch Bescheid.

Kommentar von Ronfuzius ,

ok vielen Dank für deine Antwort. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten