Wie Bauträger Baumangel mitteilen. Berchtigtes Interesse einer unzuläßigen Wärmebrücke?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, Vermutungen nützen da wenig. Man sollte schon konkret wissen was falsch ist. Wichtig, dokumentieren (mit Bildern) was mangelhaft ausgeführt sein soll und dann mit einer exakten Beschreibung des Mangels inkl. Bildern an den Bauträger mailen. Vielleicht ist er ja dankbar, denn auch ein Bauträger oder der verantwortliche Bauleiter ist nicht durchgängig auf einer Baustelle und sieht alles. Will man auf Nummer sicher gehen, muss man einen eigenen "Gutachter" beauftragen. Der Bauträger muss diesen aber nicht auf die Baustelle lassen....ein Bauträger der nichts zu verbergen hat, wird dem aber sicher nicht entgegen stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?