wie baut mann ein ewiges Terrarium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einmal anfeuchten dann leben die Pflanzen selber, (wenn du noch Tiere reinmachst) die Ameisen als Beispiel sind sehr geeignet.

Mit den pflanzen setzt sich weiterhin Kondenswasser an den Rändern ab und du bekommst Feuchtigkeit.

-> Einmal befeuchten reicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Dir doch einfach nen Beispiel an der Erde? Nen ewiges Terrarium is im Prinzip die Erde im Mini-Format.. Steine brauchst Du nicht, die dienen nur dem optischen. Die Erde wurde aber auch nur einmal "befeuchtet"..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unddannkamessah
01.08.2016, 23:25

Klar braucht man Steine oder etwas vergleichbares auf dem Boden, sonst kann das Wasser aus der Erde nicht abfließen und es bildet sich Schimmel.

0

Hier:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung