Frage von RobertRumpsteak, 68

Wie baut man richtig Augenkontakt auf?

Ich habe immer das Problem, dass ich (männlich) beim Versuch Augenkontakt aufzubauen oft direkt wieder weggucke, da ich mir dann irgendwie komisch vorkomme... Irgendwelche Tipps? Außer auf die Nase gucken ^^

Antwort
von Berlinfee15, 38

Guten Morgen,

ein Augenkontakt signalisiert nicht nur die Möglichkeit miteinander zu flirten, zeigt Interesse über das gesproche Wort/Inhalt. Warum also woanders hin gucken? Du könntest nur Deinen Gedankengang etwas verändern und Dir darüber keine Gedanken machen. Dein(e) Gesprächspartner(in) wird das dankbar quittieren.

Antwort
von Dilithium, 40

Augenkontakt bedeutet ja nicht, den Anderen anzustarren ;-) Versuch' locker zu bleiben, konzentzrier Dich auf die Worte. Es schadet nicht, zwischendurch nach unten oder zur Seite zu schauen, bleib' natürlich.

Antwort
von Madderinjo, 13

Ich habe damit selber nie Probleme gehabt, aber ich kenne eine simplen Trick. Wenn du nicht gerne so direkt in die Augen guckst, kannst du einfach auf das Nasenbein gucken (ich mein die Stelle zwischen den Augen). Das komt rüber, als würdest du Augenkontakt halten, kann echt helfen :D

Antwort
von 4Play2game, 27

Schaue dir mal auf YouTube die Videos von "Dating Psychologe" an, da findest du garantiert alles..ich kanns echt empfehlen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten