Frage von HenrikhMaurer, 98

Wie baut man eigentlich Atombomben zusammen und kann während des Baus(?) nicht irgendwie irgendwas schief gehen und wenn ja is es schon mal iwo vorgekommen?

Bauen so was nur irgendwelche speziellen Maschinen? Und warum ist die Atombombe so viel stärker als andere gewöhnliche Bomben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamburger02, 15

Im Prinzip hat man 2 getrennte Massen, die jede für sich nicht explosionsfähig ist. Erst, wenn sie zusammengeschossen werden und sich gegenweitig durchdringen, gibt es eine Explosion. Da das Zusammenschießen verhindert wird, ist da beim Bau einer Bombe auch noch nie was schiefgegangen.

Um die beiden Massen zusammenzuschießen, benutzt man einen normalen Sprengsatz. Erst wenn der gezündet wird, zündet auch der atomare Teil.

Die enorme Stärke kommt daher, dass man nicht chemische Energie eines klassischen Sprengstoffes nimmt sondern dass bei der Kernreaktion Masse direkt in Energie verwandelt wird. Masse an sich enthält aber extrem viel mehr Energie als eine chemische Verbindung.

Kommentar von Hamburger02 ,

Danke fürn Stern.

Kommentar von HenrikhMaurer ,

kein problem bro danke für den Text

Antwort
von gschyd, 52

wird hier erklärt http://www.atomwaffena-z.info/wissen/atombombe/aufbau-einer-atomwaffe.html

Es gab schon unzählige Nukleare Katastrophen seit 1945 - Liste aller (bekannten) bei Atomkraftwerken oder Forschungseinrichtungen
https://www.timewasters-place.com/liste-aller-bekannten-nuklearen-unfalle-und-ka...

Hab die Liste jetzt nicht durchgesehen - überlass das gerne Dir :-) - selbst wenn da nichts steht, würde ich mal davon ausgehen, dass es auch beim Aufbau mal schief lief (halt "unbekannte" Katastrophe)

Kommentar von HansH41 ,

Du tust so, als ob in Atomkraftwerken oder Forschungseinrichtungen Atombomben gebaut würden. Das ist nicht der Fall.

Kommentar von gschyd ,

Das ist korrekt, dass das nicht der Fall ist.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass beim Atombombenbau noch niemals was passiert ist einerseits und andererseits gehe ich davon aus, dass dies die Öffentlichkeit nicht erfährt - deshalb stand bei der Liste ja auch (bekannten) in Klammer...

Kommentar von HansH41 ,

Diese beiden Vermutungen sind sicherlich wahr.

Antwort
von DerDragonhunter, 21

Schau dir mal das Funktionsprinzip einer Atombombe an. Die Atombombe ist so stark, weil durch die Atomspaltung sehr viel Energie freigesetzt wird (siehe Atomkraftwerk) und diese wird dann auf ein Schlag freigegeben. Und die Nachwirkungen sind dann sehr fatal wegen der Radioaktivität. 

Ansonsten gibt es da noch die Wasserstoffbombe und eine Vakuumbombe, die sich mit der A.Bombe messen können. 

Den Aufbau / Eigenbau findet man aber nicht im Internet auf legalem Weg. Stell dir vor Terroristen würden das so einfach finden...

Antwort
von Skinman, 10

Zur Produktion lies dir mal das hier durch:

http://fas.org/nuke/intro/nuke/produce.htm

Die ganzen Grundlagen erst mal einfach auf Wikipedia nachlesen.

Die schwersten Unfälle gab es weniger in der (Massen-)Produktion, sondern hauptsächlich in der Waffenentwicklung und bei Atomtests, und dann halt im Kalten Krieg während der Phase der ständigen Bereitschaft, als die USA rund um die Uhr bewaffnete Atombomber in der Luft hielten. Schlage hierzu Louis Slotin, Harry Daghlian und Kritikalitätsunfall nach. Darüber hinaus Castle Bravo... Palomares, den Thule-Unfall, Goldsboro... Yucca Flat...

Antwort
von TheAllisons, 39

Du brauchst nur ein wenig zu googlen, da kannst du die Gefährlichkeit von Atomwaffen lesen.

Jede Bombe vernichtet Leben, also braucht sie auch niemand, nur ein paar Wahnsinnige

Antwort
von mighty20, 38

nein mit Atomkraft ist noch nie irgendwas schlimmes passiert * facepalm*

Antwort
von ocin1, 4

Hallo, es gibt hierzu im Internet 1000 Quellen. Fang einfach mal bei Wikipedia an.

de.wikipedia.org/wiki/Kernwaffentechnik

Zu den Risiken kann ich dir z.B. diesen Wikipedia-Artikel empfehlen:

de.wikipedia.org/wiki/Demon_Core

Antwort
von precursor, 43

Eine Atombombe basiert auf dem Prinzip der Kernspaltung von Atomen in einer sich selbst aufrechterhaltenden Kettenreaktion, bei der deutlich mehr Energie freigesetzt wird, als bei herkömmlichen Sprengstoffen.

Es werden 2 Massen von einander getrennt, die, wenn sie vereint werden, zusammen die sogenannte "Kritische Masse" überschreiten, ab der eine Kettenreaktion aufrechterhalten werden kann.

Solange diese beiden Massen in der Atombombe von einander getrennt werden / sind, kann keine Kettenreaktion entstehen.

Beim Abwurf einer Atombombe wird diese Trennung der beiden Massen irgendwann zerstört und die Kettenreaktion setzt ein.

Antwort
von Wuestenamazone, 19

Da ist beim Aufbau sicher schon was schiefgelaufen aber das erfährt man natürlich nicht. Warum die Atombombe stärker ist als gewöhnliche Bomben? Das ist jetzt nicht dein Ernst. Das ist ganz leicht zu googlen. Und da wird das auch erklärt

Antwort
von lisasbuerotisch, 38

Ich glaube in der Bedienungsanleitung meiner Barbie war in deren Handtasche die Bauanleitung für das Teil...ähm? oder in den Kochbüchern meiner Oma ? Wenn ich sie gefunden habe schick ich sie dir ! 

Kommentar von lainwolke ,

Haaaaahhh bist du lustig wann genau soll ich lachen?

Kommentar von lisasbuerotisch ,

Wenn du sie zusammenbaust , vergiss nicht deine Wasserpistole mit Wasser zu füllen um ggf löschen zu können was du verbrennen willst

Antwort
von auaauamehr, 36

wahrscheinlich sindces maschinen die so etwas zusammensetzen.

um zu verstehen wieso sie eine so große energie freisetzt solltest du einfach mal was zum thema kernspaltung lesen

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community