Frage von Lene2004, 46

Wie baue ich Vertrauen zu einem Esel auf?

Ich kenne einen 15 Jahre alten Eselhengst der früher misshandelt wurde. Ich soll mich nun um ihn kümmern und ihm zeigen, das er uns Vertrauen kann. Kennt ihr vielleicht ein paar gute Vertrauensspiele oder Tricks, wie ich Vertrauen aufbauen kann?

Antwort
von AliEli97, 33

Ich denke mal Viel reden damit er sich an deine Stimme gewöhnt und sie mit etwas positiven in Verbindung bringt

Antwort
von Zuhzu, 34

Um bei einem Esel zu punkten und vertrauen gewinnen dafür brauchst als erstes viel Geduld und viele leckerlie.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Geduld ist richtig. Bei Leckerlis wäre ich vorsichtig und bei einem Hengst erst recht. Durch Leckerlis lernen die oft nur das Beißen und das "Lästigsein".

Kommentar von Zuhzu ,

Das stimmt nicht man soll die Essel auf jeden fall belohnen.Durch Leckerlis fangen die Essel nicht das Beißen an.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Wenn Du Dir gerne Tiere heranziehst, die jede Kinderhand als "da könnte was zum Fressen gereicht werden" interpretieren, dann ist das Deine Sache. Mal sehen, wie lange Deine Haftpflichtversicherung das mitmacht...

Meiner Erfahrung nach ist die Beschäftigung mit dem Esel Belohnung genug, die meisten Esel (nicht Essel!) sind sehr menschenbezogen und freuen sich einfach über den Kontakt. Die müssen nicht ständig mit Futter motiviert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten