Frage von micec, 57

Wie baue ich mit gesunder Ernährung Masse auf und worauf muss ich achten?

Hey Leute, ich habe mich heute im Fitness Studio angemeldet. Vorher habe ich noch nie wirklich Krafttraining gemacht und das sieht man meinem Körper auch an (Ich bin recht schmal gebaut^^). Am Donnerstag habe ich dann einen Termin mit einem Trainer des Fitnessstudios, der mich etwas berät und mit mir einen Trainingsplan zusammen stellt. Aber das Training ist dabei ja nicht die einzige Sache... Die Ernährung spielt ja auch noch mit :/ Und da liegt das Problem. Erstmal erzähle ich euch etwas über mich, damit ihr euch ein Bild machen könnt: Also ich bin männlich, 18 Jahre alt, 185cm groß und wiege gerade mal 64 kg. Dazu ist noch zu sagen, dass ich ein Hardgainer bin. Worauf muss ich jetzt achten, damit ich zunehme? Ich kann ja auch nicht irgendeinen Zucker und Fett Kram in mich rein kloppen... Auf was für Nährwerte muss ich bei den Lebensmitteln achten? Achja und noch was: Ich habe eine Nussallergie, weshalb Snacks wie Studentenfutter o.ä. für mich nicht gerade optimal sind^^

Antwort
von FlyingCarpet, 19

Erstmal wirst Du sowieso ein Ganzkörpertraining machen, da verbrauchst Du nicht so viel Kalorien. Später kannst Du dann mehr Kohlenhydrate zu Dir nehmen. Zu Begiinn reicht für Dich eine ausgewogene Ernährung mit einem leicht erhöhten Eiweissanteil.

Schreib evtl. für den Trainer mal grob auf, was Du den ganzen Tag über isst, falls er fragt. 

Antwort
von Freddyazanledji, 13

Hey @micec,

Ich hatte den selben Körperbau wie du. Ich bin halt mit 18 aber etwas größer und schwerer gewesen als du.

Am besten isst du jeden Abend Magerquark, fettarmen Jogurt und/oder Haferflocken. Auch wenn's dir in den ersten Tagen nicht schmecken wird, du wirst dich schnell daran gewöhnen. Magerquark kannst du gegebenenfalls auch mit fettarmer Milch und frischem Obst trinkbar machen. Perfekte Alternative für Shakes.

Wenn du noch in die Schule gehst, dann bereite dir gesunde Mahlzeiten zu. Reis, Nudeln oder Kartoffelgerichte einfach in die Tupperware.

Du kannst es schaffen wenn du's willst! Auch für eine Gewichtszunahme ist Disziplin erforderlich!

Klick hier unten auf den Link um noch weitere Infos zu bekommen :)

http://go.FreddyAzanledji.22611.digistore24.com/

Viel Erfolg :)

Antwort
von Luki333, 17

Also ich geb dir jetzt mal den wichtigsten tipp: ZERDENK DAS GANZE NICHT ZU SEHR! Sonst macht es dir möglicherweise nicht so lange spaß. Den trainingsplan gibt dir dein trainer, der weiß schon was er macht! Deine muskeln sind noch jungfräulich ;) die sprechen sowieso auf neue reize an, weil sie belastung nicht gewohnt sind. Was die ernährung angeht: einfach essen! Denk noch nicht zu viel über nährwerte und kalorien nach! Wie schon gesagt, dein körper ist das noch nicht gewohnt, wenn du jetzt gleich 110% gibst, wird dein körper schnell mal sagen "nö, hab keine lust mehr!" Schau einfach, dass du dich weitgehend gesund ernährst, dann wirst du schon sehen was mit deinem körper passiert. Geh die dinge gemütlich an! Muskelaufbau ist ein marathon und kein sprint! Hör auf deinen körper! Wenn du hunger hast, iss. Gewöhn deinen körper erstmal an die neuen aktivitäten. Für gesunde lebensmittel findest du genug im internet ;)

Kommentar von Luki333 ,

Ps.: dazu gehört auch, dass du am anfang dinge wie pizza oder mcdonalds nicht komplett aus deinem leben verbannen musst. Bzw alle lebensmittel die du jetzt gern konsumierst. Ich hab die ersten 3 jahre bei meiner ernährung gar nichts umgestellt. Bis auf die menge die ich gegessen habe aber der hunger entwickelt sich mit steigender muskelmasse von allein. Finde erstmal spaß am training... Das hat priorität und dann kannst du entscheiden wie weit du deinen lebensstil für den sport ändern willst. Noch ein letztes mal, dann geb ich ruhe. Wenn du die dinge überstürzt und gleich zu krass loslegst, dann wird dir (und das ist ein ganz natürlicher prozess, der sich nicht verhindern lassen wird) die motivation flöten gehen. Viel spaß beim trainieren

Antwort
von MaxBaron, 24

70% Ernährung 30% Training.

Es gibt keiner Hardgainer es kann aber sein das du einen schnelleren Stoffwechsel hast.

Das wichtigste ist wenn du zulegen willst und breit werden willst das du isst was das Zeug hält besonders viele Kohlenhydrate Kartoffeln Reis ect kannst dir auch mal Nudeln geben und Proteine sind auch wichtig Fisch ist da eine gute wahl würd dir raten nicht zu viel Fleisch zu essen ist ungesund 1-2 mal in der Woche ist ok oder halt ganz drauf verzichten weil was heute mit den Tieren in des Massentierhaltung gemacht wird ist sehr Traurig. Und wenn du dir Fleisch holst drauf achten das es gutes Fleisch ist vielleicht auch mal nachfragen woher das kommt und wie es gehalten wurde. 

Viel erfolg!

Antwort
von Bodybuilder1993, 34

Die Nahrung sollte Eiweiß und kohlenhydratereich sein zb durch Haferflocken Hühnchen thunfisch Magerquark usw aber besprich das doch einfach mit deinem Trainer

Kommentar von micec ,

Ja das wollte ich sowieso machen, aber ich wollte nicht total unvorbereitet in das Gespräch gehen^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community