Frage von sagittarius91, 27

Wie Bauch reduzieren ohne abzunehmen?

Folgende Sache:

Ich bin sehr schlank und habe nun einige Zeit verstärkt Nahrung zu mir genommen. Nun bin ich immer noch schlank, habe aber ein Bäuchlein? Was könnte ich tun, um den Bauch zu reduzieren, gleichzeitig das Gewicht aber beizubehalten? Stimmt es, dass es viel leichter ist, Fett in Muskeln umzuwandeln statt "Nichts" (kein Fett) in Muskeln umzuwandeln?

Im Gegenteil, Gewicht zuzunehmen war mein ursprüngliches Ziel. Ich gehe viel zu Fuß, bin ständig unterwegs, spazieren. Außerdem reite und tanze ich mehr als regelmäßig.

Antwort
von mysunrise, 13

Sit ups?! 

Zusätzlich mehr essen, denn sonst wirst Du an Gewicht verlieren

Antwort
von andreadorias, 17

Wenn du sehr dünn bist, hast du nach jeder Mahlzeit ein Bäuchlein. Sowas nennt man Hungerbauch. Das haben alle Untergewichtigen, sobald sie etwas essen. Daran kannst du nur etwas ändern, wenn du Normalgewicht erreichst oder nur noch winzige Mahlzeiten mehrmals am Tag zu dir nimmst.

Kommentar von Tamiihatfragen ,

Ich bin auch schlank aber normalgewichtig. Das hat überhaupt nichts mit Untergewicht zu tun, da ich diese Probleme selber habe

Antwort
von hannahase, 13

Hallo bei mir hats geholfen als ich statt saft (icetee) nur mehr wasser getrunken habe :-)

Antwort
von teddy1202, 6

Eine Frau ohne Bäuchlein ist kein Frau.

Das sagte u. a. Simmel, Goethe und noch andere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten