Frage von Aniramkie, 25

Wie bastel ich eine Kamera, welche fertige Bilder kann ?

Also ich muss für die Schule etwas basteln womit man das Thema "ich und die Stadt" darstellen kann. Jetzt hatte ich die idee das einfach zu machen indem ich eine Kamera baue, durch welche man durchschauen kann und dann Bilder von der Stadt sieht. Nun weiß ich aber leider nicht wie ich es hinbekomme, dass man auf einem Knopf(im Style eines Auslösers)drückt und sich das Bild dann ändert. Hat da einer von euch ne Idee? Das wäre echt super,freue mich über jede nützliche Antwort :)

Antwort
von iwolmis, 24

Servus, Ich habe als Kind so was bekommen. Das war ein kleines Kaiser Diabetrachter oder besser gesagt Mikrofilmbetrachter. Die Fotos waren auf eine Scheibe platziert. Bei jedem "Klick" hat die Scheibe rotiert. Also wen du Slaids hast (Außen 40x35 und innen 35x25) brauchst du größere Scheibe (wie Bierdeckel oder CD) für ca 4 Fotos. Bei Mikrofilm kleinere. Du kannst aber aber per Gimp oder Photoschop vorbereiten und auf eine Xerox-Folie drucken. Diese Scheibe soll am Rande Zacken haben und in richtige Position einrasteten - Einrast-Vorrichtung kannst du machen aus einen billigsten Kugelschreiber - Federung umdrehen. Genau so d. Auslöser - Dieser sollte die Scheibe bewegen. Zum betrachten brauchst du "google nach einfacher Diabetrachter". oder nach "Camera obscura – Wikipedia". Andere Methode? schaue nach "Detective Camera Firma v. Bischoff" - einfache Mechanismus um Glasplaten-Filme zu verschieben. Alles andere ist nur deine Fantasie. Melde Dich bitte, wen Du Fragen hast und am Ende sende mir bitte Bilder von deinem Diabetrachter. Viel Spass Ciao Iwo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community