Wie aussagekräftig sind Schwangerschaftfrühtests?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zwar ist die Pille Danach allgemein gut verträglich, die von Ihnen geschilderten Symptome Bauchschmerzen und Spannungen in der Brust können ggf. auch Nebenwirkungen sein. Konkrete Hinweise finden Sie im Beipackzettel der jeweiligen Pille Danach.

Die Periode nach Einnahme der Pille Danach tritt etwa zum üblichen Zeitpunkt (plus/minus ca. 7 Tage) auf. Eine Schwangerschaft wäre durch eine Periode in üblicher Stärke, Dauer und Zeitpunkt auszuschließen. Wenn man hier unsicher ist empfiehlt sich ein Schwangerschaftstest – dieser ist ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wass steht denn in der Packungsbeilage?

Und warum hast Du Pille überhaupt genommen, wenn Du nicht mal weißt, wann Dein Eisprung ist bzw. war?

Im Normalfall ist der Eisprung etwa am 14 Tag des Zyklus - gerechnet ab dem 1. Tag der Periode. Den Rechnern im Netz kannst Du ruhig vertrauen.

Ich hab mal gelernt: Zwischen dem 10. und dem 20. Tag kann Frau schwanger werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Birmli
18.02.2016, 17:28

Den Rechnern kann man nur vertrauen wenn man die Zykluslänge weiss.

Der ES ist eben nicht am 14 Tag des Zyklus. Die erste Zyklushälfte ist VARIABEL. Die kann 10 Tage lang sein, die kann 25 Tage lang sein.
Die zweite Zyklushälfte ist bei jeder Frau individuell aber immer gleich lang zwischen 12-16 Tage. Der Eisprung ist also in der Regel 14 Tage BEVOR die Mens kommt.

1

Die sind sehr aussagekräftig wenn du zum richtigen Zeitpunkt testest.

20 Tage nach der Pille danach kannst du einen Frühtest machen und der sollte richtig sein.

Es können Nebenwirkungen sein, genauso gut aber deine Einbildung. Lerne zu verhüten ;-) Das ist sicherer als die Pille danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung