Frage von Phonique84, 20

Wie Ausdauer verbessern nach ca. 12 Jahren wenig bis nichts tun?

Ich bin es langsam Leid nichts für mich zu tun... Auf der Arbeit sitze ich leider sehr viel vor dem PC und hab auch sonst nicht so sehr viel Bewegung. Jetzt reicht mir und ich will endlich wieder loslegen. Ab Sommer fange ich wieder an Fußball im Verein zu spielen... Am Ball hab ich keine Probleme aber die Ausdauer ist einfach nur schlecht... Gestern der erste Laufen-Gehen Versuch. 3,5km in 30Minuten. Ich weiß das ist schlecht aber deshalb will ich ja was tun. :-D Habt Ihr eine Empfehlung wie man die Ausdauer am besten verbessern kann?

Antwort
von Wumpratte, 19

Laufen ist schon eine gute Möglichkeit. Versuche am besten durchgehend ein Tempo zu laufen. Wenn es dann nur 2km sind ist auch nicht schlimm. Steigere dich langsam und starte mit 2 Einheiten die Woche.

Wenn du das ein paar Wochen gemacht hast kannst du dein Laufen varieren mit kleinen Sprints zwischendurch.

Falls du die Möglichkeit hast, ein Handy beim Laufen mitzunehmen kann ich dir Runtastic empfehlen. Da kann man seine Verbesserung gut sehen und wird auch errinnert wenn man Faul ist ;-)

Kommentar von Phonique84 ,

was hältst du von dieser zombie run app?

Kommentar von Wumpratte ,

Kenne ich persönlich nicht. Aber anhand deines Kommentars hört die sich eher danach an, dass die für etwas erfahrenere Läufer gedacht ist. Stichpunkt variables Laufen.

Antwort
von josh110112, 20

(Hab den Text schon unter einer anderen Ausdauer Frage stehen :D) 

Am Anfang solltest du mit langsamen Joggen anfangen. Dann die Geschwindigkeit und die Länge der Strecke erhöhen :) 

Außerdem immer auf die Atmung achten und deshalb auch keine Musik (als Anfänger) hören, weil Du sonst (zumindest meiner Meinung nach) nicht mehr vernünftig darauf achten kannst und somit schneller Seitenstiche bekommst :D 

Nach dem Joggen immer dehnen, weil sonst deine Muskeln verkürzen.

Viel Erfolg! :)

Kommentar von Phonique84 ,

das mit der Musik kann ich bestätigen... hatte gestern diese zombie run app an und bin halb in Panik ausgebrochen als die Viecher ganz nah waren... das wars mit Atmung :-D

Kommentar von Wumpratte ,

Zum Stichpunkt Musik: Es gibt spezielle Musik, wobei ein konstanter Beat den Rhythmus aufrecht erhält. Gibt es z.B. bei Spotify extra Playlist für verschiedene Geschwindigkeiten.

Und zum Thema dehnen: Eines der kontroversesten Themen im Sportbereich. Würde dir empfehlen das nach eigenem ermessen zu machen.

Kommentar von josh110112 ,

Naja, nach dem Training zu dehnen ist wichtig^^ Kann ich aus Erfahrung sagen. (Vor allem aber bei Brustmuskeln. Wenn man die nicht dehnt, hängt die Schulter irgendwann total weit vorne und man bekommt massive Schulterprobleme) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten