Wie aufwändig ist es eine zusätzliche Stromleitung in die Wohnung legen zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn die Sicherung kommt, wenn Fön, Ofen und Fernseher gleichzeitig laufen, dann stimmt mit der Installation was gewaltig nicht oder sie ist einfach sehr alt. Der Ofen muss auf eine eigene (dreipolige) Sicherung, das Bad (ich gehe mal davon aus, dass der Fön im Bad verwendet wird) auch. Lasst das mal von einem Elektriker anschauen und euch sagen, wie aufwändig das ist. Wie hier aber schon gesagt wurde: Wenn Ihr was neu verlegen wollt, müssen ja irgendwo die Kabel hin, also entweder Schlitze schlagen oder Aufputz in Kabelkanäle legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es müssen halt die ganzen Wände bis zu den jeweiligen Stellen so 5-10 cm tief aufgerissen werden (also nicht die ganze Wand, nur soein Spalt von 5 cm Breite, der dann 5-10 cm weit in die Wand geht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kindgottes92
31.01.2016, 01:15

Oder Aufputz

0
Kommentar von Peppie85
31.01.2016, 07:05

bist du des wahnsinns? 50 mm tiefe für die schlitze? 15, maximal 20 mm reichen aus, gerade bei quer verlaufenden schlitzen kann zu tief schlitzen die mauer in in ihrer standfestigkeit gefährden!

lg, Anna

1

der beschreibung nach würde ich fast sagen, dass die beste Lösung wohl eher die wäre, für den ofen eine seperate zuleitung zu legen. weil alles andere zusammen getrost an einer sicherung funzen sollte.

aber das müsste man sich eigendllich vor ort anschauen....

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, ob eine zusätzliche Leitung das Problem lösen kann.

Es hilft nicht weiter, wenn in der eigentlichen Wohnung kein Stromkreis vorhanden ist, den man damit belasten kann.

Auch wenn es "schmerzt", Du solltest einen Fachmann zu rate ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung