Frage von Annika96, 101

Wie Arztbesuch ohne Geld und Wissen der Eltern bezahlen, bekommen sie es über die Versicherung mit?

Da meine Periode ausbleibt und ich zum Arzt gehen möchte, um den Grund dafür zu erfahren, habe ich folgende Frage: kann ich den Besuch beim Arzt bar bezahlen(kenne Freunde, die das machen würden) oder irgendwie, dass meine Eltern es nicht mitbekommen, auch nicht über die Versicherung oder anders? Ach ja: bin schon über 18 aber noch über meine Eltern versichert(Versicherungskarte habe ich, privat)

Antwort
von Barmenia, Business Partner, 12

Hallo Annika96,

als Privatpatient bekommt man nach der Behandlung eine Rechnung, welche entweder per Post zugeschickt wird oder nach Absprache sofort ausgehändigt wird.

Der Arzt fragt eventuell, über wen du versichert bist - gibst du dann die Daten deiner Mutter / deines Vaters als Hauptversicherungsnehmer an, wird die Rechnung an denjenigen geschickt.

Da du aber schon volljährig bist, gehe ich davon aus, dass der Arzt die Rechnung auf deinen Namen ausstellt.

Um das Geld von deiner privaten Krankenversicherung zurückzubekommen, müsstest du sie aber im nächsten Schritt dort einreichen. Sobald diese abgerechnet ist, bekommt der Versicherungsnehmer / die Versicherungsnehmerin - eine entsprechende Abrechnung und erfährt somit von deinem Arztbesuch.

Die einzige Möglichkeit wäre also, dass du die Rechnung direkt beim Arzt aus eigener Tasche bezahlst. Je nach Untersuchung kann das aber sehr teuer sein und ist deshalb nicht wirklich zu empfehlen.

Wahrscheinlich hast du dir eine andere Antwort erhofft, aber vielleicht konnte ich dir trotzdem helfen.

Viele Grüße

Anna vom Barmenia-Team


Kommentar von Annika96 ,

Ich will es aus eigener Tasche bezahlen, ich möchte nur wissen ob das bei jedem Arzt geht

Kommentar von Barmenia ,

Das kann ich dir so pauschal nicht beantworten. Kläre das doch am besten mit deinem Arzt ab, indem du vorher mal dort anrufst.

Antwort
von Sunnycat, 38

Mach doch erstmal für dich einen Schwangerschaftstest, falls das infrage kommt, bevor du zum Arzt gehst. Ansonsten bist du 18, da sollte man mit der Mutter doch über so etwas reden können.

Kommentar von Annika96 ,

hab 2 gemacht, die sind beide negativ ausgefallen. Ich finde es aber trotzdem merkwürdig, dass die Periode ausbleibt. Ich kann mit meinen Eltern nicht darüber reden, da das einen unvorstellbaren Ärger geben würde.

Kommentar von Sunnycat ,

Was soll das für einen Ärger geben? Du bist 18, also volljährig und NICHT schwanger.

Kommentar von Annika96 ,

Aber warum bleibt dann die Periode aus? kann sein, dass der GV vom 16.7. beim sst nicht berücksichtigt wird

Antwort
von Hoegaard, 52

Verstehe ich nicht. In der Rechnung steht doch keine Diagnose drin, sondern nur "Beratung, auch telefonisch..." Du könntest doch auch einen Pilz gehabt haben oder sonstwas

Kommentar von Akka2323 ,

Nein, da steht schon der Anlass und die Diagnose drin.

Antwort
von Akka2323, 53

Privat ist schlecht, da kommt die Rechnung nach Haus und muss dann bei der Versicherung eingereicht werden. Wenn Du sie selbst bezahlen willst, kannst Du mit 200 bis 300 Euro rechnen.

Kommentar von Hoegaard ,

Für einen gewöhnlichen Gyn-Besuch 200 EUR? Das dürfte leicht übertrieben sein

Kommentar von Annika96 ,

aber ich kann die Rechnung bar bezahlen? Wie viel ist egal

Kommentar von turnmami ,

für meine letzte Untersuchung beim Frauenarzt (und ohne Probleme) habe ich 430 Euro bezahlt. Daher sind die 200 Euro hier nicht übertrieben!!

Kommentar von Akka2323 ,

Er untersucht auf Schwangerschaft und es gibt eine Laboruntersuchung. Ich zahle immer so viel für einen ganz normale Frauenarztbesuch. Darum lieben die Ärzte die Privatpatienten.

Kommentar von Akka2323 ,

Das kannst Du mit ihm vereinbaren. Er wird es machen. Er gibt Dir dann die Rechnung und Du bezahlst sie, dann erfahren Deine Eltern nichts.

Kommentar von Annika96 ,

aber geht das bei jedem x-beliebigen Arzt?

Kommentar von Annika96 ,

oder nur bei manchen?

Kommentar von Akka2323 ,

Man kann jeden Arzt privat bezahlen, wenn man genug Geld hat, aber das ist ziemlich teuer. Die Herzoperation meines Mannes hat 25.000 Euro gekostet. Die musste ich vorlegen und habe das Geld von meiner Versicherung zurückbekommen. Ein paar 100 Euro musste ich selbst tragen.

Kommentar von Annika96 ,

was meinst du wie viel es in meinem Fall kosten würde? ist ja "nur" ein Arztbesuch mit Untersuchung

Kommentar von Akka2323 ,

Bei allen. Sie bekommen ja da sehr viel mehr als bei Kassenpatienten.

Kommentar von Annika96 ,

Meinst du, dass ich mehr bezahlen muss als per Überweisung. Danke, schau mal in dein Profil, ich hab dir ne Anfrage geschickt. Bei den Kommentaren ist es nervig für die anderen User


Antwort
von AuroraRich, 31

Warum sollten deine Eltern das mitbekommen? Es gibt ja keinen Einzelnachweis.

Antwort
von RasThavas, 45

Wenn du über die Eltern pflichtversichert bist, musst du den Arztbesuch doch nicht bezahlen! Du legst die Karte vor und fertig. Deine Eltern erfahren das nicht. Warum denn auch?

Kommentar von Sunnycat ,

Sie ist aber privat versichert und da bekommen die Eltern eine Rechnung....

Kommentar von RasThavas ,

Und warum hat sie dann eine Versichertenkarte? Sowas benötigt man bei Privatversicherung nicht

Kommentar von Annika96 ,

doch benötigt man, egal ob man gesetzlich oder privat versichert ist

Kommentar von turnmami ,

kriegt man aber von der Privaten KK auch, um bei einem Krankenhausaufenthalt gleich mit der Versicherung abrechnen zu können. Für einen Arztbesuch benötigt man die Karte nicht.

Antwort
von Hojoooo, 33

Hey ich würde sagen du solltest mal mit deiner Mama drüber reden solange du weißt das du nichts vor ihr verheimlichen willst kannst du ja offen mit ihr reden sie hatte so Probleme sicher auch denke ich 😄😛🤔

Kommentar von Annika96 ,

nein ich will nicht mit ihr darüber sprechen!!!!

Kommentar von Hojoooo ,

Warum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten