Wie "anerkannt" sind Fernunis bzw das Studium dort bei Arbeitgebern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

eine gute und berechtigte Frage, die man aber leider nicht so pauschal beantworten kann. Mittlerweile gibt es unzählige Angebote für Fernstudiengänge und auch vor allem leider unzählige - auf dem Arbeitsmarkt nicht wirklich zu gebrauchende - "Studiengänge". Im Wesentlichen kommt es also auf die Anbieter an, die hier schon genannte Fernuni Hagen ist da sicherlich ein positives Beispiel, und natürlich auf die Fachrichtung. Gut ist es auch immer - wie in deinem Fall - etwas mit Bezug zum bereits vorhandenen Beruf zu studieren und im Optimalfall ggf. auch etwas, was man im Anschluss direkt beim bereits vorhandenen Arbeitgeber einbringen kann- sprich im Sinne einer Fortbildung. Ich selber hab mich vor Jahren gegen ein Fernstudium entschieden und stattdessen noch ein berufsbegleitendes Studium absolviert- war für mich im Nachhinein auf jeden Fall eine super Wahl.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Studienabschluss an der Fernuniversität Hagen ist ein voll anerkannter Abschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Gegenteil! Wer berufsbegleitend studiert wird bei Arbeitgebern eher höher geachtet. Die Fernuniversität in Hagen zum Beispiel ist eine Hochschule für Fernstudien. Mach Dir keinen Kopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pocolocooo
31.08.2016, 10:37

Ich habe aber kein Abitur. Dort gibt es nur Studiengänge für Abiturienten 

0

Was möchtest Du wissen?