Frage von Sarahdiscava, 20

Wie am schnellsten ausziehen?

Hallo liebe Community, Ich hoffe ihr könnt mir helfen denn ich blicke bei den Behörden und Stellen nicht mehr durch. Ich selber werde bald 20 und habe einen fast 2 jährigen Sohn. Ich möchte so schnell wie es geht ausziehen, lieber gestern als morgen. Noch wohne ich mit meiner Mutter und meiner Schwester zusammen, aber diese Kombination geht nicht mehr lange gut, vor allem weil meine Schwester grade in die Pubertät kommt und ob es um Sauberkeit oder Ruhe im Haus geht haben wir völlig unterschiedliche Ansichten. Ich werde spätestens nächstes Jahr im Januar mit einer Ausbildung anfangen, vielleicht aber auch noch dieses. Ich weiß nur nicht wo ich welche Hilfe bekommen könnte, weil das Geld für eine Wohnung und allem was dazu gehört wahrscheinlich nicht reichen wird. Grob zusammen gerechnet komme ich auf 1000 Euro im Monat, plus das ausbildungsgehalt was bald dazukommen wird. Hier sind die Wohnung leider relativ teuer, weswegen Eises Geld nicht ausreichen wird. Wisst ihr ob ich überhaupt Hilfe bekommen würde und wenn ja womit kann ich rechnen und wo müsste ich das beantragen?

Antwort
von kiara36, 12

Grob zusammen gerechnet komme ich auf 1000 Euro im Monat, plus das ausbildungsgehalt was bald dazukommen wird.

Dann erhältst Du mehr als manch ein Vollzeitarbeitender...

Zählst Du Kindergeld von Dir, dem Kind und Unterhalt zusammen?

Dann wirst Du Schwierigkeiten haben (zu mindestens in meiner Region), ergänzende Leistungen zum Lebensunterhalt zu bekommen, Erstausstattung für eine Wohnung würde ich mal bei der Caritas oder Jobcenter nachfragen
Ansonsten müsstest Du sowieso erst Wohngeld beantragen, wenn dieser negativ ist - dann erst kannst Du Hartz IV beantragen.

Gehe zu einem Jobcenter - Sachbearbeiter vor Ort,
erkläre Deine Situation und sie wird Dir vorrechnen,
Und ob Du überhaupt Ansprüche hast.
was für eine Wohnung Du mieten darfst, 
was für Ansprüche Du gelten machen lassen kannst.

!!!! Wichtig, bekommst Du Leistungen vom Jobcenter, dann nur mieten mit Einverständnis des Jobcenters.

Antwort
von isomatte, 15

Wie kommst du denn derzeit auf fast 1000 € im Monat,wenn dann noch deine Azubi Vergütung dazu kommen soll ?

Das ganze solltest du dann vor Beginn deiner Ausbildung über die Bühne bringen.

Mit der Ausbildung könntest du dir bis zum 3 Lebensjahr des Kindes Zeit lassen,denn bis dahin musst du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehen,wenn du ALG - 2 beim Jobcenter beantragen würdest.

Ob du da allerdings Ansprüche hättest kommt auf dein Einkommen an und wo ihr wohnt.

Also wie kommen diese ca. 1000 € pro Monat zustande,sollte es aus Erwerbseinkommen sein,dann wie viel Brutto und Netto.

Kommentar von Sarahdiscava ,

Ich bekomme Kindergeld für mich und das für mein Kind, Unterhaltsvorschuss und den Unterhalt von meinem Vater für mich, das sind dann um die 1000 Euro. ALG bekomme ich nicht, das hatte ich schon nach der Geburt beantragt.

Kommentar von isomatte ,

Auch wenn du jetzt noch Unterhalt von deinem Vater bekommen solltest,wird dieser ab Beginn deiner Ausbildung zumindest erheblich sinken,wenn du selber Einkommen hast,wenn er nicht ganz entfällt !

Denn laut Düsseldorfer Tabelle steht einem Azubi in eigener Wohnung / WG - ein Unterhalt von 735 € zu.

Von deiner Netto Vergütung kannst du dann in der Regel 90 € für Aufwendungen wegen der Ausbildung abziehen,der Rest wird dann mit deinem vollen Kindergeld addiert.

Hast du dann deinen Bedarf von 735 € erreicht,dann wird es nichts mehr geben bzw.nicht mehr viel und ab Beginn der Ausbildung steht dir dann auch kein ALG - 2 mehr zu.

Eine Ausnahme gibt es nur beim Mehrbedarf,für dein Kind könntest du Sozialgeld vom Jobcenter bekommen und du könntest ggf.beim Jobcenter einen Antrag auf deinen ungedeckten Kopfanteil ( 50 % der Warmmiete ) der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung stellen.

Du hast jetzt keinen Anspruch weil dein / euer Einkommen fast vollständig auf euren Bedarf angerechnet wird.

Solange du kein Erwerbseinkommen hast,kannst du von sonstigem Einkommen ab dem 18 Lebensjahr gerade mal 30 € Versicherungspauschale geltend machen.

Es würden also von 1000 € noch 970 € anrechenbares Einkommen bleiben.

Davon würden dir dann derzeit 404 € Regelsatz zustehen und 145,44 € Alleinerziehenden Mehrbedarf = 549,44 € und dazu käme für dein Kind noch 237 € Regelsatz = 786,44 €.

Wenn du nachweislich keine Kosten für die KDU - hast,dann hast du auch keinen ALG - 2 Anspruch.

Du könntest dann nur versuchen ob ein Anspruch auf Wohngeld und Kinderzuschlag besteht,dazu müsstest du aber schon Mieter / Eigentümer von selber bewohntem Wohnraum sein und ein Mindesteinkommen von 80 % eures Bedarfes nach dem SGB - ll ( ALG - 2 ) brauchst du auch noch.

Das würden dann also min. diese 786,44 € sein + die KDU - und davon dann min. 80 %.

Du kannst jetzt nur beim Jobcenter einen Antrag auf ALG - 2 stellen und dazu einen Antrag auf die Kostenübernahme von angemessenen Wohnraum.

Dann hättest du ja zumindest vorerst erst mal einen Bedarf,denn wenn man von ca. 1000 € Einkommen euren Bedarf für Regelsatz + Mehrbedarf von 786,44 € abzieht,dann bleiben von den anrechenbaren ca. 970 € nur noch ca. 183,56 € für die angemessene KDU - übrig.

Antwort
von crazyElfe, 17

Du kannst zum Bürgerdienst gehen dort gibt es oft stellen die helfen, du kannst zum Jugendamt und dir Unterstützung holen und du kannst zum Job Center gehen die können dir helfen wenn du eine wohnung gefunden hast und einen Antrag auf erstaustattung beantragen , du bekommst dann die nötigsten Möbel. Waschmaschine, Möbel und eine küsche.

Antwort
von caschriflo, 1

für dich und dein Kind ist das Jugendamt zuständig. Bei 1000€ Einkommen, davon kann man eine Wohnung mieten und leben. Ev kannst du über das Sozialamt einen Antrag auf Erstausstattung der Wohnung stellen. Das JC dürfte für dich nicht zuständig sein, oder bist du dort wegen eines Ausbildungsplatzes gemeldet? warum klappt es nicht mit dem Platz in diesem Jahr?Lass dir mit der Ausbildung nicht ewig Zeit, sieh zu das du finanziell selbsständig wirst. Der Unterhalt von deinem Vater wird neu berechnet und weniger werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten