Frage von Laureen94, 72

Wie am besten schlafen (Regelschmerzen)?

Hallo an alle Mädls :-) Bin seit heute wieder mal in der roten woche und hab sie wie gedacht stark und schmerzhaft.. ich experimentiere bis heute noch wie ich am besten (mit Binden) schlafe ohne das erstens mal was daneben geht und natürlich wie man am besten schmerzfrei schläft? Worauf ich noch anfällig bin beim schlafen während meiner tage ist das Schwitzen!! Hoffe ihr habt ein paar tipps zum "ruhig schlafen" :-))) Danke schonmal!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Elena90, 44

Hallo Laureen94, :)
dieses nervige Auslaufen bei den Binden, lässt sich wirklich sehr schwer in den Griff bekommen (also ich habe es zumindest noch immer nicht hinbekommen und ich mach den Mist schon über 15 Jahre mit xD-.-) ich mach das mittlerweile so, dass ich mir dann einfach ein Handtuch unter den Bobbes lege. 

Gegen die Schmerzen sollen Wärmflaschen ja ganz gut helfen. Probier mal, ob dir das hilft. Bei mir hat das mit der Wärmflasche nie was gebracht :D ich greife (wenn es ganz doll ist) dann doch zu Schmerztabletten (z.B. Ibuprofen-Tabletten oder Dolormin für Frauen bei Menstruationsbeschwerden, aber bitte KEIN aspirin! Das wirkt blutverdünnend und man blutet noch stärker und länger) oder einfach Zähne zusammen beißen und durchhalten. 

Das mit dem schwitzen ist auch normal. Ich nehme dann einfach eine dünnere Decke oder ziehe mich luftiger an, Handtuch liegt ja unter mir :D

Hoffe es hilft dir ein bisschen :) Lieben Gruß, Elena

Kommentar von Laureen94 ,

herzlichen dank dir :)))

Antwort
von Jacky88TF, 34

Hallöchen :) 

Ja so ging es mir auch immer .. Wie in den Antworten empfohlen habe auch ich immer zu Medikamente wie buscopan gegriffen , Monat für Monat .. Nun aber habe ich eine Möglichkeit gefunden mich u meine Zellen mit 100% Natur zu versorgen und siehe da ich brauche keine schmerztabletten mehr zu mir nehmen mir geht es wunderbar ☺️🙏🏼 Lg

Antwort
von labertasche01, 35

Also ich habe mir immer ein Handtuch untergelegt.
Ich hatte auch mit Tampons probiert, aber da hatte ich noch mehr schmerzen.
Wenn es zu schlimm war Ibuprofen Schmerztabletten.
Eine Wärmflasche hat mir auch geholfen.
Für tagsüber gibt es wärmepflaster die man sich in den Slip kleben kann.
Aber nicht nachts benutzen.
Ich nehme die Pille jetzt im Langzeitzyklus und habe das Problem nicht mehr.
\(^_^)/
Alles Liebe!

Antwort
von Andracus, 48

schlaf am besten auf dem Bauch. Und kennst du Buscopan? ich hab das manchmal genommen, mittlerweile hab ich aber fast nie Schmerzen..Du könntest dir das Morgen mal aus der Apotheke holen

Kommentar von Laureen94 ,

ne kenn ich nicht werd ich mir mal besorgen danke :))

Antwort
von PtSylvia, 31

Hallo das ist ein blödes Problemhatte ich auch , ich bin mittlereweile auf tampons umgestiegen und da ich selbst den Kinesiotapekurs habe mache ich mir ein menstrualationstape (gut ich habe nur ganz leichte schmerzen am ersten Tag aber trotzdem nervig undist eigentlich auch aufzuhalten doch dann merkt man das noch mehr ) und es hilft bombastisch sowie viel trinken . Viel Erfolg und schwer ist das nicht Wenn du Dus ausprobieren willst kann ich dir die Technik erkaren und vielleicht ein Bild nach Zeigen

Antwort
von AnonymGal12, 39

Das hört sich jetzt vielleicht ein bisschen komisch an aber wenn ich meine Erdbeer Woche hab dann halt ich meine Hand meistens drauf dann lässt der Schmerz bei mir nach

Kommentar von Laureen94 ,

das mach ich auch immer :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community