Frage von Trudebasti, 62

Wie am besten rauskommen?

Servus es ist wahrscheinlich eine blöde FRAGE aber naja gut :) seit 11 Monaten führe ich eine Beziehung mit einer Frau die ein Kind hat.

Aber auf gut deutsch nervt es mich nur noch. Ich kann kaum weggehen und habe keine Zeit mehr für mich. Denn sie ist 7 Jahre älter und dementsprechend sind 8hre Vorstellungen vermutlich ganz anders. Sie fragt mich non stop ob wir zusammen ziehen etc.

Ich will einfach nur noch Schluss machen und mein eigenes Leben führen ohne Stress und auch zeit für mich, denn ich habe genug Baustellen. Es kränkt mich einfach nur noch. Sie hilft mir zwar überall wo es nur geht und das Lob ich, aber ich kann nicht mehr.

Wie verhalte ich mich am besten bzw. Wir würdet ihr es angehen?

Danke im voraus

PS: Bitte ordentliche Kommentare und nicht "selber schuld" etc.

Antwort
von ichweisnetwas, 62

Das wird aufjedenfall nicht einfach. Sie hatte ja sicher schonmal einen Mann verloren (den vater des kindes) und grade solche frauen sind eigentlich ohnehin misstrauisch was etwas neues angeht. Da das bei euch schon länger läuft kann ich mir gut vorstellen das es so oder so ein tiefschlag werden wird egal wie du das anstellst.

Aber grundsätzlich finde ich den tiefschlag besser als wenn du aus mitleid oder anderen banalen gründen bei ihr bleibst und sie anlügst und damit auch dich selbst.

Schade vorallem auch für das kind ich hoffe es hat dich nochnicht als vaterfigur gesehen.

Kommentar von Trudebasti ,

Ja sie hat sich vom Vater getrennt. Das Kind würde mir auch sehr leid tun. Denn Papa hat es schon gesagt..

Kommentar von ichweisnetwas ,

Wie gesagt es wird ne wunde hinterlassen bei beiden vermutlich aber eine lüge leben ist immer falsch...

Bsit du dir auch wirklich sicher das du das nicht willst oder ist es vielleicht nur eine phase?

Ich mein du könntest auch mit ihr reden und ihr sagen das du freiraum brauchst und solche dinge da du für die "Vaterrolle" nochnicht ganz bereit bist.

Ich denke sie würde dich da sicher auch unterstützen frauen sind generell recht verständnisvoll wenn man sie nicht an der nase rumführt

Antwort
von EpsilonXr, 48

Red mit ihr, das hilft. Wenn du einfach Schluss machst und nicht sagst warum bzw erst im nachhinein wäre das sehr schade. Du musst auf jeden Fall diesen Konflikt klären. 

Antwort
von anastasia100, 31

Entweder du machst es kurz und schmerzlos mit denn Worten: es ist vorbei

Oder du setzt dich mit ihr zusammen und sagst was dich stört und das du die Beziehung nicht mehr weiter führen willst weil du kein Sinn darin siehst

Antwort
von Volkerfant, 21

Sag ihr doch die Gründe, die du hier auch aufgezählt hast.

Antwort
von drunkenchoccake, 11

Die Wahrheit sagen ist immer das BEste :)

Antwort
von style14, 9

Sag es so ähnlich wie du es hier uns tust ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community