Frage von KINGREBELLPRINZ, 86

Wie am besten Nudeln braten, mit Öl oder Butter?

Wie kann ich am besten Nudeln braten  dass die nicht auf der Pfanne unten kleben bleiben und ich die normal kochen kann am besten mit Öl oder Butter ? Also mit Öl kleben die immer

Antwort
von MarkusKapunkt, 48

Wahrscheinlich war das Öl noch nicht heiß genug. Aber vielleicht hast du auch nicht regelmäßig die Nudeln umgerührt oder die Beschichtung von deiner Pfanne ist im Eimer. Eigentlich dürften sie nicht kleben bleiben. Öl wird in der Regel heißer als Butter, aber viele finden den Buttergeschmack angenehmer. Das ist dann aber natürlich Geschmackssache. Gelingen müsste eigentlich beides, vorausgesetzt die Pfanne ist in Ordnung.

Antwort
von Savix, 41

Auf keinen Fall mit Butter braten, die verbrennt viel zu schnell! An deiner Stelle würde ich zu Bratmargarine oder Öl greifen.

Dass das Öl / die Margarine heiß genug ist siehst du daran, wenn sich an einem Kochlöffel blasen bilden, wenn du ihn in die Pfanne hältst.

Kommentar von MarkusKapunkt ,

Butterschmalz wäre auch noch eine Alternative.

Antwort
von esRolltDerStein, 52

Ich nehme Butter, schmeckt mir am besten. Mit ner beschichteten Pfanne kein Problem. 

Antwort
von abibremer, 25

Butter hat den Nachteil relativ leicht zu verbrennen, bzw. schwarz zu werden. Wenn du die Nudeln KNUSPRIG braten möchtest, ist Öl besser geeignet. Für den guten Buttergeschmack reicht es aus, das warme Essen einfach mit ein paar kleinen Stückchen oder Flocken von der Butter zu verzieren.

Antwort
von Chefelektriker, 36

Dann war das Öl nicht heiß genug.Butter verbrennt schneller,weil noch Wasser enthalten ist.

Kommentar von scheggomat ,

Nicht wegen des enthaltenen Wassers sondern wegen der enthaltenen Eiweißreste verbrennt Butter bei zu hoher Temperatur. Butterschmalz wäre die Lösung. Kein Eiweiß und kein Wasser mehr enthalten.

Antwort
von rolfzuhause, 33

Ich nehme immer Wasser. Weder Butter noch Öl.

Kommentar von KINGREBELLPRINZ ,

Wasser?? Und das klappt und schmeckt?

Kommentar von rolfzuhause ,

Ja, das klappt super und hat nicht so viele Kalorien.  Den Boden leicht bedeckt mit Wasser und dann bei mittlerer Hitze die Nudeln solange erhitzen, bis das Wasser komplett verdampft ist.

Kommentar von MarkusKapunkt ,

Auch eine gute Idee. Aber wenn seine Pfanne schrott ist bzw. die Beschichtung zerkratzt, dann brennen seine Nudeln damit doch erst recht an, oder nicht? :)

Kommentar von rolfzuhause ,

Wasser kann eben nicht anbrennen. Man muss nur daneben stehen und zusehen, dass man rechtzeitig die Pfanne runterzieht, bevor das Wasser komplett verdampft ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten