Frage von abnachkedo, 62

Wie am "besten" Musikschule kündigen?

Howdy, ich gehe seit 'nen paar Jahren in eine Musikschule und möchte jetzt aber aufhören. Ich hab im Februar schon mit der Lehrerin geredet, dass es mir keinen Spaß mehr macht und diese hat gemeint ich muss noch bis Oktober bleiben und dann können meine Eltern kündigen. Ist das so okay? Sie hat gemeint ich muss auch nicht jede Unterrichtsstunde besuchen wenn ich mal keinen Bock hab. "Vielleicht krieg ich mich bis Oktober wieder ein.." Es ist doch aber total bescheuert, wenn ich nicht jede Stunde besuche und der guten Frau trotzdem das Geld in den Ar*** schiebe... kann ich auch schon vor Oktober kündigen? Und wenn ja, schriftlich ist ja klar, aber soll ich ihr die Kündigung so in die Hand drücken oder vielleicht per Post schicken?

Antwort
von Othetaler, 50

Bei den meisten Verträgen gibt es Kündigungsfristen.

Natürlich musst du nicht mehr in die Musikschule gehen, allerdings die Beiträge müssen bis Ende der Kündigungsfrist noch bezahlt werden.

Kommentar von abnachkedo ,

Das mit der Kündigungsfrist ist mir schon klar, aber meine Lehrerin hat mir im Februar/ März direkt gesagt "ja Kündigungsfrist ist schon überschritten"

Kommentar von Othetaler ,

Weil sich die Vertragslaufzeit vermutlich immer automatisch um ein Jahr verlängert, wenn du nicht bis zu einem bestimmten Termin gekündigt hast.

Antwort
von Mignon4, 34

Wenn du einen Vertrag hast, mußt du dich daran halten. Im Vertrag stehen die Kündigungsfristen. Wenn du minderjährig bist, müssen deine Eltern kündigen. Du kannst der Dame die Kündigung in die Hand drücken. Lasse dir dann aber auf einer Kopie den Erhalt des Kündigungsschreibens von ihr bestätigen.

Antwort
von Alsterstern, 32

Bevor man sich hier aufregt, sollte man erst einmal den Vertrag hervorholen und nachschauen, was man unterschrieben hat. Wenn plötzliche Lustlosigkeit zum Vertragsende führt, muss man trotzdem den Vertrag auch einhalten. Und wenn Du keine Lust hast hinzugehen, muss doch bezahlt werden.

Antwort
von Akecheta, 35

Meine Güte: Vertrag ist Vertrag und der gehört eingehalten mitsamt seinen Kündigungsfristen.

Für was macht man einen Vertrag sonst? Zur Sicherheit für beiden Seiten und darin steht welche Leistungen beide Seiten zu bringen haben und die hält man ein und gut ist.

Antwort
von alarm67, 27

Verträge sind dazu da, um diese einzuhalten!

Was kann die Lehrerin/die Schule dafür, wenn Du kein Bock mehr hast!!??

Hast Du ein Handyvertrag, zahlst Du! Ob Du nun telefonierst oder auch nicht!

Schriftlich kündigen, direkt übergeben, den Empfang quittieren lassen! Oder schriftlich per Einschreiben!

Antwort
von M1603, 27

Lies den Vertrag. Da wird drin stehen, was du machen musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten