Frage von VanessaSeokjin, 45

Wie am besten mit Problemen/Verlust der besten Freunde umgehen?

Vor gut einem Jahr hatte ich so gut wie gar keine Probleme,ich hatte meine 3 besten Freundinnen und mehr brauchte ich auch nicht und alles war ziemlich unkompliziert und ich war zufrieden mit allem.Doch nachdem ich einen Typen kennengelernt habe fingen die Probleme so langsam an,meine eine beste Freundin hat ihn mir ausgespannt nur um ihn zu verarschen.Erst vor kurzem hab ich realisiert,dass sie mir nichts gönnt und sie mich immer unter sich selbst haben wollte.Nachdem sie dann ein übles Gerücht (Ich und ihr Ex hätten rumgemacht)über mich verbreitet hat,mich dann extrem beleidigt hat und gedroht hat (obwohl sie ja wusste,dass das Gerücht nicht stimmt) und das entstehen des Gerüchtes erst noch ihrer anderen besten Freundin in die Schuhe geschoben hat,habe ich die Freundschaft gekündigt.Nebenbei hat mir meine andere beste Freundin die Freundschaft gekündigt,da sie meint,dass sie nicht mehr so gut mit mir klar kommt.Das war schon ein Schock,da ich sie 15Jahre kenne.

Naja bei meiner einen besten Freundin,die noch da ist, habe ich ständig Angst sie zu verlieren,da sie immer mehr mit ihren neuen Freunden macht.Ich will sie nicht auch verlieren.Natürlich habe ich auch wirklich viele neue Freunde gefunden und auch eine "neue" beste Freundin(finde das Wort neu klingt irgendwie falsch,wir kannten uns schon länger) aber trotzdem fühl ich mich etwas einsam.Ich konnte den dreien echt alles erzählen aber man kann sie nicht ersetzen,vorallem wenn man sich 15Jahre kannte und ich weiß nicht wie ich mit diesem Verlust umgehen soll.Mein Leben war an sich echt friedlich und dann kam alles aufeinmal.Ich weiß,viele Leute haben schlimmere Probleme aber trotzdem würde ich gerne wissen wie ihr am besten mit euren Problemen oder bei Verlusten von Freunden vorgeht.Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben,wie ich am besten damit abschließen kann?

Antwort
von tanja370, 24

Ob dass zu einer besten Freundin zählt wenn man dir den Freund ausspannt und dir die Freundschaft kündigt weil man mit etwas nicht klar komm mag ich zu bezweifeln.

Es ist schon hart wenn man meint gute Freunde zu haben und die einem so in den Rücken fallen.

Aber unter beste Freundin versteh ich was anderes.Du brauchst da nicht bachtrauern,denn in einer echten Freundschaft ist keiner besser oder schlechter wie der andre 

Kommentar von VanessaSeokjin ,

Ja,ich denke du hast Recht.Danke für die schnelle Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten