Frage von Minka773, 36

Wie am besten mit pferdeverkauf umgehen?

Ich habe vor ca 2 monaten meine reitbeteiligung verlassen :/ (wegen privaten gründen) und wollte aber nicht komplet mit dem reiten aufhören und bin deshalb in einen reitverein ganz in meiner nähe beigetreten

Ich sollte auf einem Privat pferd reiten was am anfang ziemlich chaotisch war da ich zuerst nicht gut mit ihr klar kam.

Jedenfalls wurde es schnell besser und ich habe mich auch in kurzer zeit an sie gewöhnt und habe ihr vertrauen gewonnen. Wir waren zusammen ausreiten Haben dressur underricht mitgemacht Und sie lief mit mir mein erstes Tunir. Ich war ca 3-4 mal in der woche da.

Heute habe ich von der besitzerin aber erfahren das sie zum verkauf steht.

Ich habe mich sehr an sie gebunden und würde sie auch sehr gerne selbst übernehmen was wegen der kosten aber leider nicht möglich ist.

Ich weiss nicht wann sie weg geht womit ich nich so gut umgehen kann.. Soll ich sie jetzt weiter reiten oder mich schon langsam daran gewöhnen abstant zu gewinnen auch wenn es sein kann das sie niemand "haben will" und deshalb bei uns stehen bleibt.

Für manche kann diese frage überflüssig sein, was ich auch verstehe... Aber bitte keine blöden kommentare.

Danke schonmal im vorraus :)

Antwort
von haufenzeugs, 13

nimm dir ein anderes pferd oder lass dir eines zuteilen. wenn du reiten willst geh reiten. ob du aufhören willst, kannst du nur alleine wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten