Frage von Kameamea, 117

Wie am besten Ingwertee kochen?

Hallo, seit ein paar Wochen mache ich mir abends immer Ingwertee, den nehme ich mir den nächsten Tag mit auf Arbeit. Ich mache immer noch Zitronensaft rein. Ich habe leider noch nicht das ultimative Rezept gefunden, mal ist er zu scharf, mal zu lasch. Habt ihr eine gute Idee? Und wie lange kann man den Tee aufbewahren?

Antwort
von Josofia, 84

Ich werfe einfach ein paar frische ingwerstücke rein ... Je nach dem wie stark du ihn haben willst nach der Zeit die Stückchen wieder rausnehmen ...

Kommentar von Kameamea ,

Wieviel Ingwer auf wieviel Wasser? Ich habe ihn immer gerieben, weil das so im Internet steht, aber das sollte ich auch mal probieren mit den Stücken... Und wie lange kann man ihn aufbewahren, hast du da Ahnung? Danke für die schnelle Antwort!😋

Kommentar von Josofia ,

Ich mache in eine Tasse 3 Scheiben ... Die sind vllt bisschen größer als 1x1 cm und maximal 5 mm breit ... Ich glaube das du den schon eine Weile aufheben kannst also am nächsten Tag kann man den immernoch trinken und am übernächsten eigentlich auch noch...

Antwort
von sternenmeer57, 72

Das ist Geschmackssache, jeder Ingwer ist anders.Je frischer, um so schärfer.  Ich nehm immer 3 cm auf einen Liter Wasser.

Kommentar von Kameamea ,

Whow, klingt viel...😋 Ich hatte mal gelesen, anderthalb cm auf einen Liter Wasser... Aber deshalb ist er wohl so lasch... Kommt sicher auch auf die Dicke der Wurzel an, was? Danke für die schnelle Antwort!😊

Kommentar von sternenmeer57 ,

Ich hab das auch nur probiert und so schmeckts mir am besten. Viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community