Frage von Bumbstigga, 38

wie am besten in einer bewerbung den Umzug formulieren?

Meine alte Ausbildungstelle habe ich August 2015 angefangen und bis Januar 2016 gearbeitet. Danach bin ich zu meinem Freund nach Nürnberg gezogen und das hat nicht wirklich funktioniert. In dieser Zeit habe ich die Ausbildung auch nicht weitergeführt. Nun suche ich mir eine neue Ausbildungsstelle in meiner Heimat und weiß nicht so recht wie ich das am besten formulieren kann.... Ich möchte ja schon einerseits erwähnen das ich schon Erfahrungen gesammelt habe, aber wie sieht das den aus Hin und her umziehen und dann noch gescheit formulieren :( ich hoffe auf hilfe und danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotreginak02, 15

Hallo Bumstigga,

dein Problem ist weniger, das Umziehen von A nach B, sondern die Frage, die sich jeder Personaler anhand deines beigefügten Lebenslaufes stellen wird:

WAS hast du denn seit Januar gemacht? Kannst du da irgend etwas vorweisen? 

Im Anschreiben sollst du unbedingt Werbung in eigener Sache machen, dazu gehören selbstverständlich deine beruflichen Fähigkeiten. 

Antwort
von ImUnknown, 21

Ich würde da ehrlich gesagt gar nicht zu sehr drauf eingehen. Sag einfach, dass du die alte Ausbildung wegen eines Umzuges abbrechen musstest und dich jetzt entschieden hast, wieder zurück zu kommen und deshalb eine neue Stelle suchst

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 9

Ich möchte ja schon einerseits erwähnen das ich schon Erfahrungen gesammelt habe, aber wie sieht das den aus Hin und her umziehen und dann noch gescheit formulieren :( ich hoffe auf hilfe und danke

Dann gehe in deiner Formulierung darauf ein, welche Erfahrungen du genau schon vorzuweisen hast. Also nicht einfach nur von "Erfahrungen im Einzelhandel" schreiben! 

Wie beträgt denn die Entfernung zwischen Heimat und Nürnberg?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten