Frage von Sun31987,

wie am besten eltern erzählen das sie oma und opa werden

hallo ihr alle ich habe folge ne sache ich bin schwanger mein Freund und ich freuen uns darf ich muss ja ach mal meinen eltern sagen ich weis nicht wie weil ich will es net am telefon oder per e-mail machen ihen zu sagen das ich schwanger bin. habt ihr ne idee wie ich es sagen soll. meinen mutter hat vor 1 gesagt ich will noch nicht oma werden so alt fühle ich mich noch net als oma. so weis ich net wie ich so rüber bringe das sie sich mit freuen und stolz seinen können das sie enkel oder enkelin bekommen. ich will es nicht erst sagen wenn man was sieht. danke schon mal für paar tipps

Hilfreichste Antwort von FroggyK,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Abs:

Storch GmbH

Auf dem Dach

12345 Babyland

Name Straße

Ort

Sehr geehrte Damen und Herren,

ihre Bestellung ist bei uns eingegangen:

Bestellung:

Modell:

Größe:

Gewicht:

Besonderheiten: kann verzaubern

Zu unserem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass das gewünschte Modell zur Zeit vergriffen ist.

Der Liefertermin wird sich auf die Zeit um den xx.xx.xxxx verschieben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitten an unsere Lieferantin xxxx (Name der Schwangeren) oder unseren Zulieferer xxx (Name von Mann oder Freund).

Mit freundlichen Grüßen

Herr Adebar

Kommentar von Sun31987 ,

das ist schon mal ne gute idee

Kommentar von FroggyK ,

Leider ist die Formatierung ein bisschen kaputt, kannst aber einfach mal nach "Storchbrief" suchen.

Kommentar von Sun31987 ,

ok danke werde ich machen

Kommentar von Sun31987 ,

habe mal geschaut habe ihn gefunden danke für deinen schöne idee

Antwort von elicious,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hi und erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Also, ich glaube jede Mutter hält sich für zu jung um Oma zu werden :D Das ginge meiner nicht anders. Wenn eure Beziehung glücklich ist und deine Eltern deinen Freund mögen, deine Zukunftsplanung im schulischen Bereich abgeschlossen ist und vor allem - wenn ihr euch freut - warum sollten sich deine Eltern nicht freuen?

Ich würde es meiner Mutter so beibringen: "Mama, du bist eine wundervolle Frau, die bald zu einer wundervollen Oma werden wird. Du würdest mir eine große Last von den Schultern nehmen, wenn du dich mit mir freust." Dazu ein großes Lächeln - welche liebende Mutter könnte da schon widerstehen?

Antwort von chiliheadz,

Frage einfach deine Eltern, was sie davon halten, noch einmal ein Kind zu bekommen. Sicherlich wird deine Mutter sagen: "Ich? Nein Danke!" Dann solltest du sie fragen, ob sie es auch dann nicht haben wollte, wenn ihr Schwangerschaft und Wehen, also der gesamte Geburtsvorgang erspart bliebe. Sie wird dich ansehen, nachdenken und sicherlich sagen, dass es nach der Geburt die schönste Zeit in ihrem Leben war, dich aufwachsen zu sehen. Dann solltest du sagen, dann habe ich ein tolles Geschenk für dich! Ich trage das Kind aus, du hast mit Schwangerschaft und Geburt keine Probleme und kannst trotzdem das Kind mit pflegen und aufwachsen sehen, wenn es dir gerade gefällt. Du warst mir immer eine gute Mama und bist sicherlich auch eine gute "Zweitmama" oder junge Oma, die in der Erziehung viele gute Ratschläge und Tipps geben kann. Es war zwar nicht von uns so geplant, jetz6t schon ein neues Leben auf die Welt zu bringen, es ist aber passiert. Wie war das bei euch und mir? Habt ihr mich gezielt geplant, oder war auch ich ein "Kind der Liebe", ungeplant und doch gewollt?---- Dann wird auch das härteste Mutterherz schmelzen, wenn es nicht aus Stein ist. Ich drücke euch beide Daumen! Viel Erfolg, Chiliheadz.

Antwort von BibidiBabidiBu,

Naja einfach hin auf Kaffee und Kuchen und dann sagst du ich habe Neuigkeiten,wir bekommen ein Kind.Fertig. Du wirst eh nichts richtiges finden wenn sie schon dagegen ist aber warte ab ich kenne viele die anfangs dagegen waren aber dann super Glücklich ware mit der Vorstelleung ein Enkel/in zu bekommen.Darf ich mal fragen wie alt du bist?

Antwort von Elfenwesen,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Den Satz mit dem "ich fühl mich noch nicht als Oma" sagen eigentlich alle Mütter irgendwann. Wenn du ihr erstmal sagst. dass du schwanger bist, wird sie sich ganz bestimmt freuen.

Ich würde es auf jeden Fall von Angesicht zu Angesicht machen. Wie wäre es z.B. wenn du eine Kopie vom ersten Ultraschallbild zu deinen Eltern mitnimmst, dich mit ihnen z.B. zum Kaffee hinsetzt und dan sagst: "Ich hab was für euch." und gibst ihnen das Bild mit den Worten: "Das ist unser Baby/euer Enkel." Dann hat man gleich nen emotionaleren Bezug dazu.

Antwort von Angelhaekchen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Natürlich solltest du das nicht per Telefon oder E-Mail rüberbringen! Kündige deinen Besuch an evtl. mit der Andeutung, daß du eine Überraschung hast!

Und wenn es dann soweit ist, mußt du Farbe bekennen und es ganz einfach und direkt sagen, aber mit einem strahlenden Gesicht, man muss dir deine Vorfreude ansehen. Die Eltern werden erst unglaublich geschockt sein, aber das legt sich, sie können ja nichts mehr daran ändern, sie werden Großeltern! Lass Ihnen ein wenig Zeit das zu verdauen und du wirst sehen, wie die Vorfreude auch bei Ihnen wächst und sie dich und deinen Freund tatkräftig unterstützen!

So erhoffe ich es jeddenfalls für dich, wünsch dir viel Glück und Mut!

Antwort von Julschen89,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Persönlich hingehen und von ein paar Fotos erzählen, die Du zeigen möchtest. Und dann das Ultraschallbild vorzeigen.

Kommentar von Nussbecher ,

Das finde ich eine schöne Idee! :-D

Expertenantwort
von HobbyTfz,

Hallo ihr werdet Oma und Opa.

Antwort von guinan,

Spiel mit ihr. Sag ihr, sie soll dir beim Reimen helfen.

Liebe Mama,

ich lade dich zum Feiern ein,

der Kreis der Gäste wird sehr .....

Mit meinen Liebsten möcht ich lachen,

und planen, freuen, Pläne ......

Vor Freude klopf ich meine Schenkel,

denn du kriegst einen kleinen....

Nun fall nicht gleich ins Koma,

wirst die allerschönste ......

Antwort von Sumselbiene,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Meine Mutter hat auch gesagt, sie möchte mit 42 noch nicht oma werden. Und dann hat meine schwester ein Kind bekommen ^^ Natürlich hat sie sich da auch gefreut! Also keine Angst, deine Mum wird sich schon freuen.

Fahrt zu ihnen hin und begrüße sie mit "Hallo Oma und Opa" ^^. Die meisten schalten dann schon.

Sie werden sich sicher freuen. Keine Bange.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten