Frage von lena17088, 39

Wie am besten eine Sprache lernen, flüssig?

Möchte nach meinem Studium ins Ausland auswandern, entweder in die USA oder nach England. Oder ich mache ein Auslandssemester und ziehe dann dort hin. Das steht für mich schon seit Jahren fest, nur möchte ich wenn ich dann dort bin die Sprache schon flüssig sprechen und verstehen können. Denn mein schulenglisch war nie das beste🙊 meine frage wie lernt man am besten eine Sprache?

Antwort
von Ilyana, 22

Das Sprache lernen ist nicht so schwer, das Auswandern schon, besonders in die USA. Und da England bald nicht mehr zur EU gehört, wird es dort wohl auch nicht so einfach werden in Zukunft. 

Am besten ist es wenn du viele Filme, Serien auf Englisch schaust und vor allen Dingen viel sprichst, am besten mit Muttersprachlern. Dafür muss man nicht mal unbedingt in das Land reisen. Geht auch wunderbar online, z.B. über Skype, mit FB Freunden reden oder sonstwie Kontakt mit Muttersprachlern knüpfen. So wird man sicherer und die Sprache wird flüssiger. 

Kommentar von lena17088 ,

Ja ich weiß das das schwierig wird:) jedoch werde ich dort Praktikum und ein Auslandssemester machen und vielleicht lernt man dort ja jemanden kennen dann wird es wesentlich einfacher 😂😂 mal schauen was die Zukunft bringt, aber ich denke wenn es so sein soll wird es funktionieren:)

Antwort
von Geigenhasser, 35

Englische youtubevideos gucken, auf englisch filme gucken, mit ammies im ts zocken. Bei allem was auch in englisch geht auch in englisch machen

Antwort
von arboleda, 9

Nachrichten schauen, da sprechen die klar und deutlich, so habe ich Deutsch gelernt, mindestens verstehe ich alles was andere reden!

Antwort
von Rotrunner2, 30

Es gibt nichts besseres als eine Reise in die jeweiligen Länder. Da lernt man es sehr schnell und flüssig.

Kommentar von lena17088 ,

Bin momentan Studentin und kann mir das leider momentan nicht leisten

Kommentar von Rotrunner2 ,

Schade, kein Austausch in den Semesterferien in sicht?

Es wäre wirklich der schnellste Weg.

Kommentar von lena17088 ,

Ich überlege ein Praktikum in den USA zu machen, da das meine Uni anbietet. Aber das Praktikum wird nicht einfach, wenn man nicht die besten englisch Kenntnisse hat. Deswegen würde ich es vorher gerne lernen

Kommentar von Rotrunner2 ,

Glaube ich, einfach kann jeder :) Aber wenn du dort bist, spricht niemand deutsch mit dir. So habe ich es auch ganz schnell gelernt.

Zumal du hier sehr wahrscheinlich nur Schulenglisch lernst und das versteht dort kaum einer.

Kommentar von lena17088 ,

Ja schulenglisch kann man damit nicht vergleichen haha:D hilft es denn Bücher und Serien auf englisch zu schauen ?

Kommentar von Rotrunner2 ,

Ja, wenn nichts anderes geht, hilft ein wenig weiter. Zumindest um sich schon mal an Klang und Tonfall zu gewöhnen. Aber glaube mir, wenn du das erste mal einen Londoner hörst, du verstehts kein Wort.

Kommentar von lena17088 ,

in London war ich schon und mit dem verstehen hatte ich keine Probleme:) nur mit dem antworten:D

Kommentar von Rotrunner2 ,

Da hattest du es aber noch nicht mit einen Ureinwohner zutun :D

Glaub mir das Verstehen geht dann auch ganz schnell. Ich habe mir eine kleine Fiebel wie aus der Schule besorgt, hat in der ersten Zeit viel geholfen. ;)

Antwort
von SweetSecret00, 23

Also.. ich empfehle dir Amerika!! Es ist dort sooo schön *schwärm* , ich war schon in Florida, Atlanta, Los Angeles und Arizona und ich habe das englisch dort sehr sehr gut verstanden, fast so gut wie deutsch. Ich war auch in London, aber ich muss sagen, dass man die Engländer auch versteht, aber nicht so gut.. nicht so gut wie die Amerikaner. Klar sprechen auch einige Amerikaner undeutlich.. Ich hatte "nur" das Englisch aus der Schule (stehe immer 1, haha) und du musst natürlich einen großen Wortschatz haben.
Wenn du noch mehr fragen hast, schreib mir einfach ;)

Kommentar von lena17088 ,

Ja ich tendiere auch zu Amerika gerade, weil man dort mit meinem Forensik studium, welches ich bald antrete viel besser Karriere machen kann als in Deutschland:) ja ich stehe auf 4, war nie mein Ding. Jedoch sagen viele das das schulenglisch was anderes ist:) außerdem war ich in London und habe viel verstanden nur das antworten war dann schwierig:D nur komme ich die nächsten 3 jahre da nicht hin :/ deswegen würde ich es gerne lernen bevor ich hingehe

Kommentar von SweetSecret00 ,

Warum stehst du denn 4? :o Kannst du die Zeiten nicht, Vokabeln ....?

Kommentar von lena17088 ,

Rechtschreibung war mein Problem und ja auch die Grammatik:D hab es ja jetzt nicht mehr als Fach:)

Kommentar von SweetSecret00 ,

Wenn du Nachhilfe brauchst, kann ich dir gerne helfen ;)

Kommentar von lena17088 ,

Bin ja nicht mehr in der schule und beim verstehen hatte ich eh nie Probleme :) und mit schulenglisch kann man im Ausland nicht viel mit anfangen

Kommentar von SweetSecret00 ,

warum nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten