Frage von letzzplayff, 300

Wie am besten ein gebrauchtes Fahrzeug überführen?

Hallo leute, will mir demnächst bei einem Händler ein Auto anschauen, probefahren und vermutlich gleich mit nach hause nehmen. Nun folgendes problem, das fahrzeug ist nicht angemeldet und der händler ist 200km weg. das fahrzeug mit einem hänger holen finde ich doof. will es schon selber fahren. aber ich will auch nicht hinfahren, fahrzeug kaufen, zurück fahren, auf mich anmelden, wieder hinfahren und damit zurückfahren. für solche fälle gibt es ja kurzkennzeichen, aber soweit ich das richtig nachlesen konnte, braucht man seit der neuesten regelung den fanhrzeug schein und sowas um das fahrzeug zu überführen. tüv ist vorhanden. Also hat irgendwer eine idee, wie ich das am besten mache?

mfg fabi

Antwort
von schleudermaxe, 238

... die Fahrt zur Zulassungsstelle innerhalb des Bezirkes und aus den Nachbarbezirken ist mit eVBN und zugeteiltem Kennzeichen möglich. Zudem ist das gute Stück so versichert, wie es gewünscht wird. Überführung ist nur die Fahrt Händler nach Hause bzw. zur Werkstatt zum TÜV, keine Spazierfahrten! Viel Glück.

Antwort
von jbinfo, 247

Das funktioniert durchaus mit Kurzzeitkennzeichen. Du holst dir bei deinem Versicherer eine EVB-Nr für Kurzzeitkennzeichen. Du fährst zeitlich so zum Händler, dass du dort vor Ort noch bei der Zulassungsstelle ein KZK bekommst. Öffnungszeiten (gibst es teilweise auch nachmittags)  findest du hierzu im Internet. Dann kannst du, wenn du das Auto kaufst, auch gleich mitnehmen. Auch bieten manchmal Händler einen KZK Service an.

Kommentar von letzzplayff ,

warum muss ich das kzk dort holen? kann ich das nicht bei meiner zulassungsstelle? und was ist nach den 5 tagen? kann ich das dann wegwerfen oder muss ich das zurückgeben? ( wenn ich es selber hole )

Kommentar von jbinfo ,

Da du nicht weißt ob du das Auto auch kaufen wirst, wäre es ja nicht sinnvoll die Fahrzeugdaten eintragen zu lassen. Dann zahlst du für nichts das KZK inkl Versicherung. das können 100,- Euro sein. Die Kennzeichen kannst du nach Ablauf selber entsorgen.

Kommentar von letzzplayff ,

kann ich das kennzeichen auch bei meiner zulassungsstelle holen?

Kommentar von Skinman ,

Schon, aber du brauchst die Fahrzeugdaten. Üblicherweise wollen die die Zulassungsbescheinigung sehen, die hier die Abmeldebescheinigung darstellt.

Und die kriegst du erst beim Händler nach dem Kauf.

Kampf gegen den Terror, Sie verstehen. Da könnte ja jeder kommen und einfach so ein Kennzeichen wollen.

Kommentar von kieljo ,

"kann ich das kennzeichen auch bei meiner zulassungsstelle holen?"

Ja kannst du, gilt aber dann nur für dieses eine Auto.,

Kommentar von schleudermaxe ,

Natürlich kann man/frau, aber nur, wenn denn die Fahrzeugpapiere vorhanden sind und der TÜV Beleg!

Antwort
von kenibora, 206

Wie wäre es, wenn Du dem Händler eine Zulassungsvollmacht zukommen lässt? Er lässt dann das Fahrzeug auf Dich zu und Du kannst es, gegen Barzahlung oder Vereinbarung, abholen!

Kommentar von letzzplayff ,

ich frag mal nach ob der das macht.

Kommentar von jbinfo ,

Ein noch nicht gekauftes Auto kann ein Händler nicht zulassen. Deine Antwort ist schlicht nicht durchdacht und der Fragesteller müsste auch zweimal die Strecke fahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community