wie am besten darmflora schnell aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Darmflora kann und braucht man nicht einfach so aufbauen mit Probiotika oder Essen. Du hast schon eine Darmflora. Gezielte Eingriffe  sind schwierig und gehen nicht mit Hausmittelchen oder alternativmedizinischen Präparaten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11mirko
29.02.2016, 14:44

das heisst.....

0

Warum glaubst und vertraust du Laien mehr als deinem behandelnden Arzt??? Laien können dir leider nicht helfen. Du mußt mit deinem behandelnden Arzt sprechen. Es macht keinen Sinn, wenn du Ratschläge von Laien hörst. Erstens weißt du nicht, welcher Ratschlag für dich richtig ist, wenn du unterschiedliche bekommst, und zweitens können dadurch deine Beschwerden sogar verschlimmert werden. Gehe also bitte zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährung umstellen. Ich brauch zu 95% nur 1 Blatt klopapier, seit ich mich gesünder ernähre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11mirko
29.02.2016, 12:10

und wie sieht die umstellung bei dir aus, ich wüsste jetzt nicht wie ich was umtellen muss

0
Kommentar von AppleTea
29.02.2016, 23:35

ich esse nichts tierisches mehr

0

Besorge Dir "Sanatura Darmflora Plus Aktivkulturen von Milchsäurebakterien". Mische bei jeder Mahlzeit, die Du einnimmst, einen Teelöffel in Dein Essen. Ernähre Dich zusätzlich vorübergehend so lange vegan, bis die Beschwerden vollständig abgeklungen sind. Achte dabei auf ballaststoffreiche Ernährung (also z.B. nicht Apfelsaft trinken, sondern einfach einen Apfel essen und gegen den Durst Wasser trinken.)

Diese einfachen Maßnahmen werden von Schulmedizinern in aller Regel nicht ernst genommen, obwohl sie verträglich und sehr gut wirksam sind.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann es leider auch nicht vermeiden Dir zu raten, zum Arzt zu gehen. Aber mit Leinsamen regelmäßig genommen, kannst Du Deinen Darm auch was Gutes tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich musst Du Dich jetzt mal informieren über gesunde Ernährung, das ist Punkt eins. Schau eben mal bei Google was da so alles steht und mache Dir am besten einen Plan. Dann isst Du morgens, mittags und abends VOR jedem Essen, einen 3,5% Joghurt (Lünebest) ohne alles. Auch keinen Zucker reinmachen. Mach das mal mind. 10 Tage lang. Der hilft Dir Deine Darmflora wieder aufzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mignon2
29.02.2016, 07:58

Es mußt kein Lünebest-Joghurt sein. Die Marke ist völlig gleichgültig.

0
Kommentar von 11mirko
29.02.2016, 07:59

ok danke erstmal. ernährung ist nicht die beste bei mir glaube ich.

0

Einen Aufbau der Darmflora muss man nur durchführen,wenn diese durch die Gabe von Antibiotika geschädigt wurde.

Durch Cortison und Ibuprofen bekommt man im allgemeinen keinen weichen Stuhlgang. Das liegt an der Ligatur, die Du hast legen lassen. Dadurch wird die Darmpassage beschleunigt. Hat man Dir das nicht gesagt?

Du könntest höchstens Deinen Stuhlgang etwas fester bekommen, indem Du regelmäßig Apfelpektin zu Dir nimmst. Das bekommt man günstig im Internet oder in jedem Reformhaus. Da ist es allerdings recht teuer.

Da nimmst man täglich 2 gehäufte Esslöffel Apfelpektin, gibt die in einen Schüttelbecher mit Wasser, gut aufschütteln und schnell trinken. Das setzt sich rasch ab. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11mirko
29.02.2016, 12:29

apfelpekin... was ist das richtige, da gibt es verschiedenes

1

@ 11mirko

Aber genau die Antwort, dass du mal zum Arzt gehen sollst ist richtig.

Cortison nimmt man gegen Entzündung, hat dir der Doc das verschrieben.

Bitte gehe zum Arzt und lasse dich untersuchen und entscheiden, ob mal nach deinem Darm geschaut werden muss oder nicht.

Es bringt dir doch nichts, wenn du Probleme mit dem Darm hast und User sollen dir helfen, aber keinen Tipp geben sollen, dass du zum Arzt sollst.

Verdrängen oder Angst bringen dich nicht weiter, sonst wärst du schon zum Arzt gegangen.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal auf Siboinfo.com und schau ob du dich da in den Symptomen wiederfindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung