Wie am besten braune Lederreitstiefel pflegen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

bei deinen stiefeln handelt es sich um ein sogenanntes gedecktes leder. bei reitstiefeln klassischerweise mit einer beschichtung (nicht die glänzende, wie bei lackleder, aber eine beschichtung).

solches leder pflegt man nicht mit den üblichen pflegemitteln, die man für die ledersachen im stall benutzt.

wäre schade um die stiefel.

zum vorreinigen eine weiche schuhbürste verwenden. anhaftenden schmutz kann man mit einem leicht feuchten weichen tuch entfernen. sollte es mal aus irgend einem grund dunkle streifen (von gummi etc...) auf dem leder haben - dafür gibt es extra "radierer" - aus dem zubehör für laminatböden.

zum pflegen solchen leders gibt es extra pflegemittel. wenn du möchtest, dass deine stiefel lange schön bleiben, solltest du nichts anderes dafür verwenden. beim schuhmacher solltest du das passende pflegemittel auftreiben können.

in dem link erfährst du mehr zum thema.

http://www.ikw.org/haushaltspflege/themen/produkte/lederarten-und-lederpflege-fuer-jeden-schuh-das-richtige-mittel/b4da9022b9f6bcaa8e2ee5ce725e0ca2/

viel freude mit deinen neuen stiefeln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von priincesss5
16.09.2016, 17:28

Vielen Dank! :)

1

Habe zwar keine braunen Stiefel, aber auch welche von Felix Bühler, und zwar das Modell Sevilla.

Ich habe für alle meine Ledersachen nur noch Effax Produkte. Die sind meiner Meinung nach am besten. Pflegen und reinigen gut.

Habe das ganz normale Lederbalsam und zum Reinigen die Leder-Combi + Schimmelfrei Formel. Funktioniert super und hinterlässt keinen öligen Film auf dem Leder.

http://www.effax.de/produktuebersicht.php?p=629&s=%&g=

Ab und an mache ich sie einfach großzügig mit einem leicht nassen Tuch sauber und lasse es trocknen, danach kommt das Lederbalsam drauf und wird anschließend noch mit einer weichen Bürste oder einem Tuch poliert.

Du solltest nur darauf achten, dass die Pflegeprodukte farblos sind. Sonst hast du am Ende fleckige Stiefel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das Glattlerder oder Wildleder? Bei Glattlerder kannst du sie mit Sattelseife putzen und mit Lederöl, Sattelfett bzw mit Ledertfett/wax. So wie du eben einen Sattel pflegst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boxerfrau
16.09.2016, 16:55

kann es in der sonne leider nicht erkennen 😊

0
Kommentar von priincesss5
16.09.2016, 17:10

Das ist glattleder:)

0

Im Prinzip genau wie schwarze, mit dem Unterschied dass du auf schwarze Produkte verzichten solltest ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe zwar nicht genau diese Stiefel, aber meine putze ixh mit sattelseife und fette sie auch mit sattelfett ein😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten mit Stattelseife& Wasser !! keine fette!! das ist nur schlecht !! Wasser ( auch wenn viele sagen Wasser ist schlecht, ist aber Blödsinn) ih hab meine Stiefel seit 10 Jahren und die schauen noch super aus!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bereits beschrieben in pn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?