Frage von SiViHa72, 33

Wie am besten Beildeidskarte für Kollegen?

Hallo, ein Kollege ist derzeit auf Reha und nun erfuhrenw ir, dasss eine Frau gestorben ist. Unser Büro will eine Karte schicken, d.h. ganz offiziell (private schicken die, die ihn kannten selber). Ich musste sow as "Offizielles" noch ie machen, privat würde ich immer für jenamden, der mir nahe steht, noch einen Text einschreiben. Wir sind aber jetzt quasi die sachliche, offizielle Variante.. die Chefs werden unterschreiben und auch Kollegen, die ihn noch gar nicht kennen.

Es ist eine ganz klassische Karte.. vorne Text "Aufrichtige Anteilnahme", mehr nicht. ich überlege nun: einfach alle unterschreiben lassen?

Oder etwas wie innen: Deinme Kollegen.... und Unterschriften?

Oder doch nen Text? Aber was schreibt man da am besten,w enn die Karte von offizieller Seite kommt? (meine Kollegen,d ie da sind, sind da leider nicht hilfreich)

Vielelicht hat wer von Euch das schon mal gehabt und kann mir einen Rat geben,w ie man so eien Firmenkarte in dem Fall am besten schreibt?

Danke!

Antwort
von Kometenstaub, 13

Ist "eine Frau" bei der Reha gestorben, wie Du schreibst, oder ist "seine Frau" gestorben, während der Kollege bei der Reha ist?

Wenn das "lediglich" eine Mitpatientin war, dann würde ich gar keine Beileidskarte schreiben, warum auch?

Kommentar von SiViHa72 ,

Sorry, das Leerzeichen ist verrutscht. Sieht man ja auch.


Du sammelst nur Punkte, ja?

Kommentar von Kometenstaub ,

Mir sind die Punkte vollkommen schnuppe!

Das dazu. Ich habe ja auch nicht unqualifiziert geantwortet, sondern nachgefragt.

Und nein, es war für mich nicht ersichtlich, dass hier ein "s" verrutscht ist.

Wenn es sich um die Frau des Kollegen handelt, sollte man schon eine Beileidskarte schicken, für mich persönlich auch gerne mit einem Spruch versehen. Den sollte allerdings jemand aussuchen, der den Kollegen gut kennt.  Es kommt ja auch immer darauf an, wie alt die Person war, die verstorben ist.

Ich denke auch, dass nur die Kollegen unterzeichnen sollten, die ihn kannten.

Gruß und man liest sich.......

Ach, und ab morgen gibt es für Fragen und Antworten ohnehin keine Punkte mehr.....

Kommentar von SiViHa72 ,

:-)   Danke für die Info..

Ich denke, ich werde einfach mal nen Chef fragen, irgendwann muss ja mal wer von denen ans Handy gehen.

Antwort
von quinann, 14

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten

Als Text vielleicht:

Vom schmerzlichen Verlust deiner Ehefrau haben wir erfahren und sprechen dir unsere von Herzen kommende Anteilnahme aus.

Herzliche Grüße

(Unterschriften)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten