Frage von Derda952678, 138

Wie alt wird eine griechische landschildkröte im Terrarium?

Antwort
von CornuZwergnase, 116

Wenn Du sie nur im Terra hälst und ihr keine Gelegenheit gibst sich in einem Freigehege aufzuhalten kannst Du von Glück sagen wenn sie 5 Jahre alt wird 

Kommentar von Derda952678 ,

Oh dann nicht

Kommentar von Derda952678 ,

Danke

Antwort
von Sophia2008, 77

Das ist wie mit einem Raucher. Es gibt Raucher, die über die durchnittliche Lebenserwartung eines gesunden Menschen hinaus altern, es gibt aber auch welche, die früh sterben mit Qualen wie Raucherhusten oder Krebs verbunden. Aber nur weil es auch 80jährige Raucher gibt heißt es nicht, dass man die krankheitsschädigende Wirkung von Tabak unbeachtet lassen und jedem das Rauchen empfehlen sollte.

Ähnlich ist es mit Terrarien. Terrarien sind schädlich für Griechische Landschildkröten. Es gibt Schildkröten, die zig Jahre diese schlechte Haltung über sich ergehen lassen und sogar das Blutbild nach Jahren gesunde Organfunktion nachweist. Aber die Mehrheit vegetiert vor sich hin, sie wachsen zu schnell, wachsen höckrig, Organismus und Organe leiden. Manche sterben nach einem Jahr, manche nach 50 Jahren. Alter ist bei Schildkröten keine Bestätigung guter Haltung. Man kann dich auch lebenslang in ein Gefängnis stecken mit der Begründung du lebst, du isst, die bewegst dich, aber schön ist anders.

Ja es mag jetzt etwas drastisch und fern klingen, aber es ist so, dass die Terrarienhaltung immer wieder unterschätzt wird. Leider werden diese Teile immer wieder vom Handel aufgeschwatzt, was es nicht gerade leichter macht, dann davon abzuraten.

Kurz gesagt soll man den natürlichen Lebensraum so gut es geht nachahmen. Das  mediterrane Klima kann man im Terrarium nicht hin bekommen, deswegen ist das auch nix. Nur eine Außenhaltung mit beheiztem Frühbeet ist artgerecht und nur dort kann die Lebenserwartung auf ca. 80 Jahre gehalten werden.

Antwort
von tupper4ever, 77

Wenn Du unbedingt was im Terratrium einsperren willst, dann nimm eine Achatschnecke oder einen Einsiedlerkrebs oder eine Maus, wobei ich auch da mit Schrecken an Tierquälerei denken muss, denn auch die brauchen Pflege, und LICHT und sind in Freiheit besser aufgehoben.

Antwort
von tupper4ever, 75

So alt wie ein Kind, das im Keller gehalten wird.

Du kapierst es nicht oder?


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community