Frage von CassHD, 101

Wie alt werden hauskatzen ungefähr?

Hallo, ich habe 2 Katzen (männlich und weiblich) und wie alt werden die ungefähr ich meine beide sind schon 14 und Hauskatzen. Danke im vorraus :)

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 17

Die ältesten Katzen, die ich je hatte, sind nachweislich 25 und 23 Jahre alt geworden und waren bis zu ihrem letzten Tag putzmunter. Meinen Brösel habe ich vor 2 1/2 Jahren mit 19 einschläfern lassen müssen.

Die letzten mir noch verbliebenen Altertümchen sind jetzt mindestens 12 und 13, den Kater habe ich seit 2004, die Katze seit 2006, beide waren schon erwachsen, als ich sie bekam. Meine Rosi (2005) sieht noch genauso jung und fit aus, wie zu dem Zeitpunkt, als ich sie in Spanien von der Straße weggefangen habe. Mein Paul (2004) war schon immer etwas "katermäßig", groß, breit, grau getigert, und bekommt jetzt einen ziemlichen Hängebauch, den er sich leidenschaftlich gern kraulen läßt.

Ich hoffe, ich habe beide noch sehr lange, denn ohne sie mag ich mir mein Leben gar nicht vorstellen. Grüße an Deine Fellnase.

Antwort
von Spezialwidde, 36

Generell sagt man: Je überzüchteter eine Katzenrasse ist desto früher sterben die Tiere (ist bei Hunden etc auch nicht anders). Eine "gewöhnliche" Hauskatze kann durchaus glückliche 15-20 Jahre verbringen. Natürlich ist das auch nur Statistik aber das sollte klar sein.


Antwort
von jerkfun, 51

Das hängt ganz von der Rasse,der Haltungsart,der Pflege,des Futters ab.Katzen können über 20 Jahre alt werden.Aber auch 14 Jahre alt werden nicht alle.Liebe Grüße

Kommentar von CassHD ,

Danke :)

Antwort
von Calim8, 37

Heutzutage bei gutem Futter und Tierärztlicher Versorgung sagt man so 15-20 Jahre. Ist aber von vielen Faktoren abhängig. Der Kater meiner Freundin ist fast schon 20.

Antwort
von Lilly11Y, 22

Wenn sie gesund sind und bleiben, können sie durchaus 20 Jahre schaffen.

Die Ernährung spielt natürlich eine Rollr, sie sollten nicht Übergewichtig sein und Bewegung haben. 

L. G. Lilly

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 12

Katzen können bei guter Pflege und gutem Futter durchaus 20 Jahre und älter werden.

Antwort
von Dedin, 20

Mitunter  können Katzen ein stolzes Alter von 20 Jahren erreichen. Manch eine sogar noch älter. Das ist aber recht unterschiedlich . Wir Menschen werden auch unterschiedlich alt. Schau mal hier nach, da hast du einen Vergleich : https://www.purina.de/katze/lebensphasen/alter/umrechner-katzenalter?gclid=CjwKE...

Antwort
von FelixFoxx, 32

Sie können 18-20 Jahre alt werden, sehr selten auch noch älter.

Antwort
von TheAllisons, 34

Ich hatte mal eine Katze die ist 17 Jahre alt geworden

Antwort
von JustusMorgan, 31

Katzen werden 15-20 Jahre alt. Es gibt ältere, dass sind dann aber eher Ausnahmen.

Antwort
von Sarahlinchen83, 40

Das ist wie bei den Menschen auch ganz unterschiedlich, aber Katzen können auch mal 20 und älter werden...

Antwort
von Kandahar, 36

Die können durchaus 18 Jahre alt werden. Es gab auch schon Katzen, die über 20 Jahre alt wurden. Das sind dann aber eher Ausnahmen.

Antwort
von olaf0009, 7

Die meisten Hauskatzen ( EKH und BKH ) können 15 und älter werden. 

Antwort
von Kasumix, 19

Nach 14 Jahren mit Katzen weisst du so etwas nicht? Oo

Kommentar von CassHD ,

Doch schon aber es war eine allgemeine Frage weil es mich schon sehr interessiert weil es ja immer unterschiedlich :)

Antwort
von Virginia47, 17

Die Katze von Ralf Schmitz war 23 Jahre - als ich das letzte Mal davon gehört hatte.

Antwort
von Gargoyle74, 9

Mein Ältester bist ein Rottieger-er wurde 29 Jahre alt. Danach meine Grautiegerin ,it 19 Jahre,mein letzter Kater /Kartäuser-Mix leider nur 12,5 Jahre. (Darmkrebs). Da steckt man leider nicht hinter......;-(((

Kommentar von eggenberg1 ,

eine katze,  die 29 jahre alt  wurde , gehört ind guinnes - buch  ,das kannich mir eigentlich nicht vorstellen !

Kommentar von Gargoyle74 ,

Das ist überhaubt keine Seltenheit !!

Kommentar von Gargoyle74 ,

Mansfield -

Viel Bewegung, auch noch im hohen Alter, Neugier auf Neues und die
Liebe zu Menschen: All das hat Scooter 30 Jahre alt werden lassen.

Scooter ist seit Dienstag im Guinness-Buch der Rekorde als älteste
Katze der Welt geführt. „Der Kater lebt gemeinsam mit seinem Frauchen,
Gail Floyd, seit er ein kleines Kätzchen war“, teilte das Guinness-Buch
mit.

Seitdem habe sich wenig verändert. „Scooter liebt es, mit ihren
Haaren zu spielen und reitet sogar auf ihrer Schulter.“ Jeden Tag, wird
Frauchen um 6.00 Uhr morgens geweckt, wenn sie von der Arbeit nach Hause
kommt, wartet Scooter an der Tür.

Tolles Katzenklima in Texas

Der Siam-Kater aus Mansfield in Texas übernahm den Titel der ältesten
Katze der Welt von einem „Landsmann“ - im August 2015 hatte Guinness
den Kater Corduroy aus dem US-Bundesstaat Oregon zum Rekordhalter
erklärt.

Die Sonne von Texas scheint Katzen gut zu tun: Die älteste jemals bei
Guinness registrierte Katze kam wie Scooter ebenfalls aus dem südlichen
US-Bundesstaat. Crème Puff war 38 Jahre und drei Tage alt geworden.

Die Welt veränderte sich - Scooter nicht

Scooter wurde nach Angaben seiner Besitzerin im Jahr 1986 geboren.
Damals war Ronald Reagan US-Präsident und Helmut Kohl Bundeskanzler.

Normalerweise können Katzen um die 15 Jahre alt werden, manchmal auch
älter. Ob es jenseits der Guinness-Rekorde und Scooter noch ältere
Exemplare gibt, die auf der Welt herumstreifen, ist offen.

– Quelle: http://www.berliner-kurier.de/24036846 ©2016

Antwort
von eggenberg1, 8

reine wohungskatzen   können auch mal 20 Jahre alt werden - bei gutem  fressen  und guter Gesundheit ..  meine  freigängerkatze sind   jetzt  die älteste  15  , die mittlere  10 und  der jüngste   7  jahre  alt . eine bekannte hatte eine  reine  wohungskatze  ,die starb   an herzversagen  mit  guten 19 jahren .

Ich hatte aber immer  freigänged die letzen  über 40 jahre   und  die sind  alle so mit   guten 9-10 jahren verstorben -- nicht wieder nach hause gekommen  und auchnicht gefunden worden  trotz intensiven suchens-  unser pivi  wurde  vom gärtner  das jahr  drauf gefunden  , keine  5  bäume  im garten vom haus  entfernt-- allerdings  nur noch das fell, was wir dann beerdigt haben .


Kommentar von Gargoyle74 ,

Tolles Beispiel. Also eher überfahren worden !! Man lässt eine ältere Katze nichtmehr ungesichert auf den Strassen rumlaufen!! Mit Verantwortung hat das garnichts zutun !!  Echt pervers,das hier auch noch so derbe zu beschreiben !! Ein Tierfreund bist DU nicht !!

Kommentar von eggenberg1 ,

kannst du  die realität nicht ertragen ?

welches  pendel hast  du denn  benutz  womit  du rausgefundne hast, wo wir  wohnen?? muß ich mich  jetzt dazu  äußern?? ich denke nicht !

was ist  denn bei dir  gesichtert?  an  der leine  ?? oder im käfig  ,oder   als lebenslange  freigängerkatze  dann nur noch im haus ??

Antwort
von yatoliefergott, 14

12-20 jahre

Antwort
von ForTheAnimals, 24

Unsere beiden sind ca. 19 Jahre alt geworden. Und sind seelig auf dem Sofa eingeschlafen.

Antwort
von Gargoyle74, 5

14 bis 20 ist normal. Mewin Ältester ist sogar 29 geweorden. Ist aber eher selten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten