Frage von WeraMuchina, 141

Wie alt wart ihr, als ihr euer erstes Kind bekommen habt?

Ist u30 und Student sein ok?

Antwort
von Irgendwerxyz, 45

Ich war 29 Jahre, verheiratet, beide fertig studiert und voll im Berufsleben. So war es für uns das Beste. Was für Dich das Beste ist, ist Deine Sache.

Kinder bekommt man immer irgendwie durch. Große Finanzielle Sorgen sind immer eine Belastung darum würde ich Dir raten das im Griff zu haben. Du musst nicht "reich" sein aber solltest über die Runden kommen können. Auch solltest Du genug Elan haben um dann auch mit Kind weiter zu studieren, wenn Du Deine Elternzeit hattest. Daran sind nämlich in meinem Studiengang viele Mamas gescheitert. 

Antwort
von Lilypad2002, 39

Ich war 27 und hatte schon knapp 10 Jahre gearbeitet (inkl 3 jähriger Ausbildung)
Und Mein Mann stand zu dem Zeitpunkt auch schon fest im Berufsleben.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 70

Ist es denn für dich "ok"?

Für mich ganz persönlich wäre es keine Option gewesen schwanger zu werden, wenn ich noch nicht einmal eine Berufsausbildung habe, geschweigedenn in der Lage bin mein Geld selbst zu verdienen. Ich möchte meinem Kind einfach etwas bieten können und vor allem nicht permanent bei mir selbst einsparen müssen, damit ich mir ein Kind überhaupt leisten kann.

Aber diese Entscheidung trifft eben jeder für sich. Man kann "immer" ein Kind bekommen, man kann das auch immer gut meistern.

Trotzdem sollte man sich so eine weitreichende Entscheidung gut überlegen und darüber nachdenken, wann denn ein guter Zeitpunkt dafür ist.

Tendenziell bekommen Frauen heutzutage eher später ein Kind, nicht selten eher mit Mitte 30.

Kommentar von oyno564 ,

Ja, ganz richtig!!  İch war sogar schon 40. Das sollte jeder für sich alleine  entscheiden wann der richtige Zeitpunkt ist.

Kommentar von Irgendwerxyz ,

Wenn man 40 Jahre ist entscheidet aber auch die Natur deutlicher mit, ob der Plan noch auf geht ;-)

Kommentar von oyno564 ,

Ja, du hast Recht- Man braucht ja auch nicht bis 40 warten wenn man nicht möchte. Bei mir war es halt kein Problem.

Antwort
von Gerneso, 71

Wenn es ein geplantes Kind ist, hast Du Dir sicherlich auch schon überlegt, wie Du die Familie als Student ernähren möchtest. Wenn ihr als Paar Euch einig seid und das aus eigener Kraft schafft, ist es doch ok.

Antwort
von RBMannheim, 19

Ich war 25 als ich das erste Mal Vater wurde.

Da hatte ich aber schon eine gefestigte Lebensgrundlage mit einem sehr guten Einkommen.

Wie schon Viele hier geschrieben haben, muss das jeder für sich selbst wissen. Aber für mich wäre das auch keine Option gewesen, ohne Ausbildung und stabiles Einkommen Kinder zu haben.

Antwort
von Schuhu, 62

Und wenn wir alle unsere Kinder nicht als dreißigjährige Studenten bekommen haben, überlegst es dir dann noch? Wohl nicht. Das ist eine Entscheidung, die du selbst treffen musst.

Antwort
von Peter501, 59

Auch wenn es anstrengend wird ist es Ok.Schön und beruhigend wäre es wenn der Mann/Freund bereits als Versorger in Betracht kommt.

Antwort
von HuiPeng, 65

Ich verstehe deine Frage nicht, da deine Grammatik echt komisch ist.

Du kannst schon ein Kind mit 14 bekommen. Ist jedoch fraglich ob es das bringt. Denn irgendwo muss das Geld ja her kommen. Ich z.b unabhängig wie alt ich bin, ich würde kein Kind in diese Welt setzen, wenn ich nichts bieten könnte. Und nein ich rede nicht durch Unterstützung von Eltern etc sondern eigen Kapital. 

Antwort
von knofinchen, 13

32 Jahre war ich,eigentlich schon zu alt finde ich.

Antwort
von beangato, 60

Ich war 23.

Und ja - ich finde es ok, U 30 und als Student Kinder zu bekommen.

Antwort
von FuehledasMeer, 30

Ich war 32... Ich wollte eigentlich früher Mutter werden, doch war dann froh, dass wir so lange gewartet haben.

Antwort
von eostre, 25

Ich war gerade 21, ohne Ausbildung und mein Mann noch mitten in der Lehre. Ich würde es immer wieder so machen.

Antwort
von AndrewBehring, 14

Ich war 27 als ich Vater wurde, meine Freundin war 29 :)

Antwort
von rosenstrauss, 63

studium und kind? wird kein zuckerschlecken!

Antwort
von Jenehla, 63

Okay ist es dann wenn du dich nicht mehr fragen musst ob es richtig ist oder nicht :)

Antwort
von TimmyEF, 67

Ich war 24.

Antwort
von TreudoofeTomate, 63

Klar ist das ok. 23

Antwort
von Noctisrules, 64

u30 ist sogar die Regel und ratsam. Bist du ein Mann? Dann bekommst du selbst keine Kinder.

Als Frau und Student ist schlecht fürs Studium.

Außerdem sollte einer der beiden Eltern schon ein wenig Geld verdienen.

-Noctis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten