WiE alt können michlingshund ca. werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kann Dir niemand sagen, da keiner eine Kristallkugel hat.

Spaß bei Seite. Es kommt auf die Gesundheit an, es gibt kein pauschales Alter. Es gibt Mischlinge, die leider alles schlechte der Rassen haben, die reingemischt sind und somit leider früh versterben. Und es gibt Mischlinge, die alt werden.

Im Allgemeinen ist es so, dass kleine Hunde älter werden als große Hund. Dies gilt für Rassen und für Mischlinge.

Viel hängt natürlich auch davon ab wie der Hund behandelt wird sowie auch von der Ernährung etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hängt von der Gesundheit usw. ab! aber ja es stimmt - Mischlinge werden häufig älter als Rassehunde! 

hänt auch davon ab das sich da Unterschiedliche mehrere Gene Vermischen, bei Rassehunden bleibt das immer ein bisschen in der Familie usw. 

ich hoffe ich konnte dir Helfen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wie gut es dem Hund geht. Aber meist werden Mischlinge schon alt, sprich älter als Rasse Hund (die meist etwas überzüchtet sind, entspricht nicht der Regel!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wotan0000
07.01.2016, 18:33

Warum hält sich das Ammenmärchen solange, dass Mixe älter werden als Rasse?

1
Kommentar von shark1940
08.01.2016, 15:57

Mischlinge werden nur älter, wenn ihre Ahnen und zwar wirklich alle - also Eltern, Großeltern etc. etc. alles Mixe sind - und auch nur älter wenn man es mit kaputt gezüchteten Rassen vergleicht. Ansonsten ist das Quark.

Nehm mal einen Mischling aus zb Schäferhund und Dogge. Wenn es dumm läuft hat dieser Mix alles negative vom Schäfi und von der Dogge. Also HD ohne Ende sowie DCM und und und... der wird nicht alt.

Ich hatte in meinem Leben sowohl Mischlinge als auch Rassehunde und ich konnte keinen Unterschied feststellen.

@brandon:
Dieses Gerücht haben auch nicht unbedingt die Besitzer von Mischlingen in die Welt gesetzt sondern u. a. Tierheime, die eben Mischlinge nicht so gut losbekamen sowie auch welche, die ungewollte Trächtigkeiten bei ihren Mischlingen hatten. Für mich macht die Erklärung Sinn.

0

Sie werden in der Regel genauso alt wie die Rassehunde deren Gene sie in sich tragen.

Im allgemeinen leben kleinere Hunde länger als sehr große Hunde.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So alt wie ganz normale Hunde ;) sind ja nichts anderes XD
Kommt halt auch drauf an wie du deinen Hund behandelst :
Ein kleiner hund ( Malteser ) in unserer Famillie hatte ein schönes Leben und ist erst mit 21 Jahren gestorben
ein anderer schon mit 6 Jahren...die wurde als Zuchthund verwendet und hat über 50 Welpen bekommen und hat es schnell aufgegeben...
Also mischling oder nicht ist komplett egal ;) ist und bleibt ein hund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
07.01.2016, 18:44

1 Hund in 5 Zuchtjahren - 50 Nachkommen glaube ich jetzt nicht.

Das wären ja in 10 Zyklen mind. 5 Hundewelpen - das da ein Hund nicht lange Überlebt wäre ja logisch.

0

so alt wie jeder andere Hund auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DCKLFMBL
07.01.2016, 23:36

häufig werden sie auch Älter! das ist kein ''Ammenmärchen''

1

Vermutlich zwischen 5 und 20 Jahren in Abhängigkeit der Rassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwischen 0-20+ Jahren....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung