Frage von Biene 11.03.2007

Wie alt können Hunde werden?

  • Antwort von Chrisanna 11.03.2007
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo Biene; ich kann Dich nach der Antwort mit dem "medianen Lebensalter" hoffentlich etwas beruhigen. Jeder Hund, der gesund gehalten wird und nicht an organischen Krankheiten leidet, kann locker 12-15 Jahre alt werden. Mischlinge sind allgemein widerstandsfähiger als Rassehunde, das ist aber auch nicht immer so.Dass Dein Rassehund mit 8 Jahren nun etwas gemütlicher ist als er es mit 2 Jahren wohl war, ist ganz natürlich.Auf jeden Fall empfehle ich jedoch, einen Tierarzt zu Rate zu ziehen. Vielleicht ist Dein Hund ja auch etwas übergewichtig? Oder es besteht auch die Möglichkeit von einem Mineralstoffmangel, kann man nie wissen.Ich hatte übrigens schon viele eigene Hunde verschiedener Rassen, die alle sehr alt wurden, sogar bis zu 17 Jahren. Ich wünsche Dir noch viel Freude mitDeinem "Kumpel" Chrisanna

  • Antwort von lesekoetzi 11.03.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo, ich habe keinen Stafford, aber in meiner Nachbarschaft gab es einen Mischlingshund, der 18 Jahre alt geworden ist. Das ist natürlich enorm, aber 8 Jahre ist sicher noch kein Alter, in dem man ans Sterben denken sollte. Ich gebe madmichi Recht, wenn Dein Hund ansonsten gesund ist, gesundes Gewicht etc. hat er sicher noch einige Jahre. Sie werden mit zunehmendem Alter ruhiger und fauler. Ich sehe es immer wieder auf meinen Feldspaziergängen, meine Kleinen sind beide 1 Jahr alt, und wenn uns ein "älterer" begegnet, ist die Spielfreude nicht immer so groß wie bei den Jüngeren. Viel Spass und Freude noch mit Deinem Goldstück.

  • Antwort von madmichi 11.03.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo, im Großen und Ganzen gebe ich Chrisanna recht. Das Mischlinge älter oder gesünder als Rassehunde sind ist ein Märchen. Es kann sogar soweit kommen daß ein Mischling die Erbkrankheiten der Mischungsrassen kriegt. Jetzt aber nochmal zum alter es gibt eine Faustregel je größer der Hund ist desto kürzer ist die Lebenserwartung (z. B. dt. Dogge 8-10 Jahre), bei extremen Minirassen liegt das aber wieder anders. Mit 8 Jahren hat deine Knutschkugel aber sicher noch einige Jahre vor sich wenn das Gewicht und dergleichen stimmt. Viele Tierärzte bieten einen "Alterscheck" an wo der Hund rundherum untersucht wird. Besonders Herz und die Blutwerte sollten ab einem gewissen Alter regelmäßig kontrolliert werden. LG Michi

  • Antwort von rasputin 11.03.2007
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Große Hunde werden in der Regel nicht so alt wie kleine Hunde. Man liest das zumindest in sämtlichen Hundebüchern. Ich kenne aber auch viele große Hunde die schon alt sind. Es kommt meiner Meinung nach viel darauf an, wie der Hund ernährt wird, wieviel Bewegung er hat usw.

  • Antwort von nelly 11.03.2007
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    das kommt ganz auf die rasse an imdurchschnitt werden die meisten zwischen 10-20

  • Antwort von Khaled1221 26.11.2012

    Der wird sterben

  • Antwort von Peter7231 26.06.2012

    Ich kann dir nur sagen mach dir erstmal keine Gedanken über den Stafford Terrier ! Diese Hunde werden normalerweiße 12-13 Jahre alt. Ein Freund von mir hat zufälligerweise einen und der ist jetzt schon 11 Jahre alt. Also mach dir keine Sorgen solange ihm nichts schlimmes fehlt kannst du schön weiter mit ihm spaß haben ;)

    Gruß Peter

  • Antwort von Miens 10.07.2011

    meistens werden Hund ca bis 15. Der Älteste Hund bis jetzt war glaub 29 oder so

  • Antwort von Herzzehn 27.03.2010

    hey... mach dir ma keine sorgen 8 jahre is für die rasse noch nicht alt. es ist oft unterschiedlich wie alt hunde werden können. meist sit es aber so das größere und schwerere hunde nicht so alt werden wie kleine und leichte hunde. das liegt daran das große hunde eine empfindlichere hüfte auf die dauer haben und nicht so beweglich sind. desshalb kommt es meist später dazu das sie nicht mehr richtig laufen können. bei kleien hunden ist das etwas ander. bei denen liegt der durcchschnitt bei etwa 14 jahren. bei größeren hunden nur bei 11 jahren. kleienere hunde sterben ehr aus altersschweche etc. aslo hast du noch zeit... viel spaß noch:)

  • Antwort von adi2009 14.03.2009

    ich bin nich so sicher aber fileich könen die rase dackel bist 20 jahre alt sein

  • Antwort von Precious195 13.03.2009

    Diese Rasse kann gut 15 Jahre alt werden unter normal Umständenges.Desto grösser der Hund um so weniger die Lebensdauer.Wie zum Beispiel eine Dogge Leonberger und Co 5 -8 Jahre. von Yorki bis Schäferhund gut 15 16 Jahre bei guter Pflege

  • Antwort von Aeffchen 12.03.2007

    Hallo, mein Collierüde ist jetzt auch 8 Jahre und ist topfit wie ein Turnschuh. Meine frühere Colliehündin mußte bereits mit 6 Jahren eingeschläfert werden. Wie alt ein Hund nun wirklich wird hängt von vielen Faktoren ab - genau wie beim Menschen. Für einen Staff sind 12 bis 14 Jahre normal. Laß den Hund mal durchchecken, eventuell beeinträchtig ihn eine Krankheit.

  • Antwort von Ratgeber 11.03.2007

    zwischen 8-16Jahre,je nach Rasse und Gesundheit

  • Antwort von Schnappiline 11.03.2007

    Hallo Biene! Ich habe zwar keinen Hund, aber ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen kann! Das "mediane Lebensalter" (das ist jenes Lebensalter, bei dem 50 Prozent der Hunde noch am Leben sind) beträgt bei Rassehunden 6,7 Jahre und bei Mischlingshunden 8,5 Jahre.

    Liebe Grüße, Schnappiline

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!