Frage von LauraRadl, 83

Wie alt ist ca ein Junghund bzw kann man den noch umbenennen wenn man ihn aus dem Tierheim holt ?

Ich hätte gerne einen japanischen Spitz da ein Welpe aber nicht möglich ist (da er 2 mal die Woche ca 6 std alleine wäre)hätte ich an einen Junghund gedacht.Könnte man dem das zu muten? Weiß jmd Tricks um ihn das bei zu bringen

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo LauraRadl,

Schau mal bitte hier:
Hund Hundeerziehung

Antwort
von VanyVeggie, 43

Hallo, 

auch ein Junghund oder ein ausgewachsener Hund braucht erstmal Zeit sich einzuleben und um Vertrauen zu seinen neuen Besitzer´n aufzubauen, ehe man das Alleinesein trainiert. Wenn es dann soweit ist fängt man mit Sekunden an und steigert diese Stück für Stück, das ist auch nochmal ein Prozess von Monaten, je nachdem wie der Hund mitmacht. 

Allerdings sollte ein Hund nicht länger als 4h am Stück alleine sein. Auch wenn es nur 2x die Woche 6h sind, das ist für ein Tag zu viel. Da hilft nur: Freunde, Verwandte passen auf den Hund auf oder du suchst dir einen Betreuer, wenn du deinen Hund nicht mit zur Arbeit nehmen kannst. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort
von Buddhishi, 21

Hallo LauraRadl,

ich freue mich, dass Du es Dir nach den Antworten auf Deine vorhergehende Frage überlegt hast und den Japanischen Spitzwelpen nicht nehmen wirst.

Grundsätzlich freue ich mich natürlich, wenn jemand einen Hund aus einem Tierheim zu sich nehmen möchte. (Ich arbeite selbst ehrenamtlich im Tierheim.) Mit der Umbenennung sehe ich überhaupt kein Problem. Meine Hunde haben das schnell drauf gehabt.

Wie Du schon aus den anderen Antworten ersehen kannst, ist das Problem das Alleinsein. Könntest Du und Deine Familie das denn eventuell so gestalten, dass der Hund in der ersten Zeit der Eingewöhnungsphase nicht so lange alleine bleiben muss?

Ich denke da z. B. an Urlaubszeiten oder vorübergehende Teilzeit oder Inanspruchnahme von vertrauten Menschen, die Ahnung von Hunden haben oder Hundesittern. Es gibt da mehrere Möglichkeiten, die in dieser Situation hilfreich sein könnten.

In Deiner letzten Frage hattest Du auch das Thema Hund und Katze erwähnt. Denke bitte bei Deiner Auswahl auch daran. Ich hatte es mal bei einem Hund so gemacht, bei dem man das nicht wußte, dass wir das gemeinsam im Tierheim für alle behutsam  und vorsichtig im Katzenhaus getestet haben.

Ein gutes Händchen bei Deiner Wahl wünscht Dir

Buddhishi

Antwort
von LukaUndShiba, 19

Die Rasse ist selten. Die wirst du kaum im Tierheim finden. 

Wenn du wirklich einen Hund willst dann ist doch die Rasse erstmal egal, geh ins Tierheim und schau nach Hunde im Alter von 2-3 Jahren. Da wird sich schon was finden was zu euch passt.

Aber ihr solltet Bedenken: Auch ein erwachsener Hund kann erst mal nicht alleine bleiben und muss sich an euch gewöhnen und Vertrauen gewinnen. Und wenn ihr Pech habt müsst ihr dem Hund das allein seien noch mal ganz von vorne beibringen obwohl er es vorher konnte bei euch aber Theater macht. Da stecken dann Monate lange Arbeit hinter bevor ihr mal bei 1-2 stunden seit.

Ihr solltet euch also gut überlegen ob ein Hund echt zu euch passt wenn euch diese Zeit für die Betreuung und das lernen fehlt. 

Antwort
von Dahika, 8

Natürlich kannst du einen Hund aus dem Tierheim umbenennen.
Mein zweiter Hund hieß im Tierheim Kevin - grauenvoll - und ich habe ihn Schroeder genannt. Nach dem Jungen aus "Charlie Brown".

Die Leiterin des Tierheims hieß Schröder und fand es nicht ganz lustig. Aber das war mir egal. Mein Hund hieß ab sofort Schroeder, bzw. Schrödi.

Meine jetzige Hündin hieß Blanca und ich habe sie sofort in Ayla umgetauft.

Antwort
von BrightSunrise, 33

Ab etwa 4 Monaten ist ein Hund ein Junghund.

Natürlich kannst du ihn umbenennen, dann muss er sich aber erstmal an den neuen Namen gewöhnen.

Übe erstmal in kleinen Schritten den Hund alleine zu lassen.

Liebe Grüße

Antwort
von Hannybunny95, 17

Auch wenn der Hund schon älter ist, musst du ihn erst an diese Zeit gewöhnen! Und gerade am Anfang solltest du ihn am besten überhaupt nicht alleine lassen. Ob du einen japanischen spitz finden wirst bleibt eher die Frage. Ich hoffe du hast dich auch über das Wesen des spitzes informiert und findest ihn nicht einfach nur schön und süß.
Den Namen eines Hundes kannst du immer ändern.

Antwort
von rommy2011, 18

meinst du mit umbenennen einen neuen namen ?

wir haben bei unserem 2.Hund (der 6 Jahre nur in Tierheimen war) ein echtes probelm mit seinem namen gehabt, ich haben den namen total abgelehnt und dann mit verschiedenen namen nach ihm gerufen und siehe da bei einem hatte ich glück und er reagierte sofort. was soll ich sagen, es hat sehr gut funktioniert.

wie vanveggie schon schreibt, muss man einen tierheim hund vorsichtig und mit viel geduld in seine neue umgebung einführen, man sollte sich dafür schon mal 3 wochen url. nehmen . viele hunde gewöhnen sich rel. schnell ein, sie müssen aber auch dich kennenlernen und vertrauen zu dir aufbauen und das geht am besten, wenn man erst mal rund um die uhr zusammen ist.

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 26

Ich glaube, über diese Frage musst Du Dir keine Gedanken machen.
Allein in Deutschland gibt es nur 5 VDH- Züchter, bei denen Du diese Rasse bekommst.
Der Japan Spitz ist so selten, dass die Chance, einen im Tierheim zu finden, gleich Null ist.

Antwort
von MiraAnui, 12

Auch Junghund kann nicht eeinfach alleine bleiben, der muss das auch erst lernen.

Auch wenn er es könnte, kann er die ersten paar Wochen nicht alleine bleiben, da er sich eingewöhnen muss und erzogen muss.

Antwort
von Reiterfee, 5

Also zunächst einmal muß ich Dir sagen, daß man grundsätzlich, wenn man sich einen Hund holt, ihn im Anfang auf keinen Fall 6 Stunden alleine lassen sollte. Das ist eine Zumutung für einen Hund, zumal er aus einem Tierheim kommt, denn die Hunde haben meistens schon Verlustängste, die dann noch stärker werden. Wenn Du Dir einen Hund zulegen möchtest, dann sorge dafür, daß er - zumindest im 1,. Jahr - nicht länger als 2 Stunden alleine ist.

Sonst warte, bis Du mehr Zeit für einen Hund hast, denn es ist dem Hund - wenn er neu im Hause ist - sehr unfair gegenüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten