Frage von indklu, 136

Wie alt darf eine Babykatze sein, wenn man sie mit nachhause nimmt?

Antwort
von Bitterkraut, 42

12 Wochen sollten es sein, vor der 9. Woche verbietet es der Gesetzgeber.

12 Wochen deshalb, weil das Immunsystem dann ein Stück weit aufgebaut ist, weil sie vollständig auf feste Nahrung umgestellt sind und genügend Verauungsenzyme von der Mutter übernommen haben und weil sie die Zeit auch brauchen, um sozialisiert zu werden.

Antwort
von FancyDiamond, 61

Umso länger der Welpe bei seiner Mutter und den Wurfgeschwistern bleibt umso besser. Das dient zum einen der Sozialisation, was demzufolge Verhaltensstörungen minimiert.

Zum anderen der Immunabwehr, da er durch die Muttermilch jede Menge lebendswichtiger Anti Körper bekommt.

Ich würde niemals ein Kätzchen aufnehmen, das nicht wenigstens 12 Wochen alt ist.


Kommentar von indklu ,

Kann man Baby Katzen früher holen wenn man 2 Baby Katzen nimmt die Geschwister sind??

Kommentar von elfriedeboe ,

Nein sollte auch so alt sein

Kommentar von Bitterkraut ,

Nein, die Welpen können sich gegenseitig weder sozialisieren, noch haben sie genügend Abwerhrstoffe gesammelt. Von Natur aus würden sie die Mutter nicht vor 5,6 Monaten, also zu Beginn oder während der Geschlechtsreife, verlassen.

Kommentar von FancyDiamond ,

Ist nicht sinnvoll, da die Mutter die Kleinen erzieht. Sie maßregelt die Kleinen wenn unerwünschtes Verhalten auftritt.

Du tust weder dir noch dem Kätzchen nen Gefallen, wenn du es zu früh zu dir nach Hause holst.

Sie können anfälliger für Krankheiten sein. Eine Verhaltensstörung kann z.b. sein, dass die Katze später gerne an Plastik nagt, und frisst.

Oder sie schleckt sich oder dich den ganzen Tag ab. Sie versucht an die zu nuckeln, was oft als niedlich empfunden wird. Was es aber nur deshalb tut, weil es zu früh von der Mutter weggenommen wurde.

Auch Aggressionen können später vermehrt auftreten. Entweder gegen dich, sich selbst oder nen Artgenossen.

Schau' ein 12 Wochen altes Kätzchen, gern mit Geschwisterchen zusammen ins Haus geholt, ist auch noch KLEIN (!) und putzig.


Antwort
von BrightSunrise, 41

Dürfen ab 8 Wochen, aber am besten sollte man mindestens 12 Wochen warten, wenn nicht sogar noch länger.

Liebe Grüße BrightSunrise :)

Antwort
von Lilly11Y, 32

Um alles von der Mutter gelernt zu haben, was für ihr Sozialverhalten wichtig ist, sollte sie mindestens zwölf Wochen alt sein.

L. G. Lilly

Antwort
von Calim8, 20

Die Katzen sollten unbedingt mindestens (wenn irgendwie möglich) 12 Wochen bei der Mutter bleiben!!!!

Antwort
von Thaliasp, 58

Eine Baby Katze sollte schon 12 Wochen bei der Mutter bleiben.

Antwort
von Flintsch, 82

Frühestens mit 8 Wochen sollten die Kitties von den Müttern getrennt werden.

Kommentar von Bitterkraut ,

Frühestens mit 8 Wochen dürfen sie von der Mutter getrennt werden. Vorer ist es verboten. 12 Wochen sind ideal, oder 1,2 wochen Später. 8 wochen sind das Minimum, damit tut man sich und den Katzen aber keinen Gefallen.

Kommentar von Flintsch ,

Dass sie vor 8 Wochen nicht von der Mutter getrennt werden dürfen, wusste ich nicht. Danke für die Info.

Antwort
von palindromxy, 73

Hallo indklu,

die Katze sollte mindestens 10 Wochen alt sein, ich habe bereits jüngere gekauft, die Katzen waren später etwas verhaltensauffälliger als die anderen, älteren.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von eggenberg1, 8

EIN KATZENBABY   nimmt man garnicht mit nach hause  man nimmt IMMER ZWEI KITTEN   - weil katzenkinder nicht allein aufwachsen slleten  und de rmensch ihnen keinen artner ersetzen kann

kitten  müssen  wenigstens  bis zur  10 woche bei ihren müttern bleiben   am besten bleiben sie aber 12  wochen  bei de r mutter .um s leichter haben sies  ,wenn sie im neuen  zu hause  sind !

Antwort
von Sally2000, 57

Ich glaube 4-6 Monate, früher bekommt man sie eigentlich nicht vom Heim/Händler/Bauernhof

Kommentar von Russpelzx3 ,

Vom Bauernhof sollte man sich ganz sicher keine holen, die sind Inzest pur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten