Frage von PeterFunny, 78

Wie, als Junge, am besten abnehmen?

Guten Tag!

Ich bin 16 Jahre alt,männlich, und wiege circa 78 Kilogramm. Seit längerem möchte ich abnehmen. Auch wenn die Frage recht blöd klingt, aber wie stelle ich dies am besten an? Meine größtes Problem sind meine, etwas größeren, Männerbrüste. Ich gehe jetzt zum zweiten Mal trainieren. Fast den ganzen Juli lang war ich trainieren, was auch dementsprechend geholfen hat.

Und auch wenn es noch blöder klingt: Ich würde gerne bis Oktober möglichst viel abgenommen haben, um einem gewissen Mädchen gut zu gefallen...

Habt ihr irgendwelche Tipps? Womöglich zum Thema Ernährung? (Ich bin Vegetarier) Oder welche Übungen ich bevorzugt machen soll?

Vielen Dank für jede Antwort! LG

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettabbau, Nahrung, trainieren, 6

Hallo! Wenn es wirklich Männerbrüste sind - zum Arzt. Ist es Fett - Ausdauertraining. Hilft dir auch beim Abnehmen.

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Hundinator1995, 29

Hi,
Du könntest noch frühschwimmen probieren auf nüchternen Magen. Weil die Kohlenhydratspeicher über Nacht aufgebraucht werden, greift er beim Schwimmen auf den Fettspeicher zu. Aber es reicht nicht nur paar Bahnen zu schwimmen und nur zweimal die Woche. Schwimmen aktiviert sehr viele Muskelgruppen. Vllt nochn Kurs ums richtig richtig zu lernen. Viel Glück 🍀

Antwort
von Rambaldi1988, 28

Mein Tipp: Man nimmt nicht ab um anderen zu gefallen.

Aber zur Antwort: Versuch es nicht zu übertreiben. Abnehmen ist ein langer Prozess, denn man nicht mit Pulver und co. überstürzen sollte. Ich weiß nicht wie groß du bist, aber extremes Übergewicht scheinst du glaub nicht zu haben.

Ich persönlich habe in 1 Monat 4-5 kg abgenommen durch andere Ernährung. Ich habe mich an das Konzept LOW CARB gehalten (Google das einfach mal ;) )

Es gibt aber echt viele Varianten. Man sollte aber immer bedenken, das kann alles wieder kommen, wenn man sich danach wieder umstellt auf die alte Ernährung.

Fazit: Ernährung umstellen, sport machen und das auch beibehalten. Nichts übertreiben wollen und den eigenen Punkt finden, an dem man sich Wohlfühlt.

Fühlst du dich wohl ist es das wichtigste. Egal was andere sagen.

Antwort
von eatsleepJava, 23

Mach einfach Sport, am meisten nimmst du bei Sportarten wie Schwimmen und joggen ab und zwar ca. 300-400 Kilokalorien abhängig von der Intensität.

Wichtig ist halt, dass man wissen muss, dass die Fettverbrennung erst so ab 30 Minuten Joggen einsetzt. Du verbrennst zwar vorher schon Fett, aber eher mehr Kohlenhydrate.

Wenn du länger als 1 Stunde Sport machst solltest du auf langkettige Kohlenhydrate setzen um länger fit zu sein.

Ansonsten ist es einfach nur eine Frage der Disziplin und Ausdauer. Wenn du nicht am Ball bleibst und du nicht mindestens 2-3 mal auf die Bahn gehst, wird es eher nichts.

Der andere wichtige Aspekt ist die Ernährung. Viele Lebensmittel machen dick auch wenn man es nicht so direkt erwartet. Das liegt daran, dass in vielen Lebensmitteln Zucker und Fett versteckt wird.

Als Tipp kann ich dir nur sagen, dass du öfters mal auf die Verpackung schauen solltest und wenn etwas mehr als 15g Zucker auf 100g aufweist solltest du das eher selten essen. Bei Fett ist es ähnlich.

Kommentar von eatsleepJava ,

1 Kilogramm Fett verbrennst du ca. wenn du 5000-6000 Kilokalorien verbrennst dazu müsstest du also sehr oft Joggen gehen^^.

Du sagst du möchtest besonders an deinen Männerbrüsten abnehmen, aber der Körper funktioniert so nicht.

Gezielte Brustübungen lassen dich nicht lokal an den Brüsten abnehmen sondern am ganzen körper.

Kommentar von MindShift ,

Wenn man nur 30 Minuten trainiert, verbrennt man zwar wenig Fett, aber viele Kalorien in Form von Kohlenhydraten, die dem Körper danach im Alltag fehlen und dann muss er doch im Alltag Fett verbrennen, oder?

Kommentar von eatsleepJava ,

Rein theoretisch ja, aber in so einer Situation würdest du starken Hunger kriegen und dein Körper würde sich ziemlich schlecht fühlen, weil es für den Körper ziemlich anstrengend ist, Fett in Energie umzuwandeln. Außerdem würde das auch dazu führen, dass die Energie in der Nahrung, die du zu dir nimmst besser aufgenommen wird, weil der Körper auf "überleben" umgestellt wird und es da eben wichtig ist genügend Fettvorräte zu haben, die eben durch Nahrung gebildet werden.

Außerdem kann man mit leeren Kohlenhydratspeichern eher einen Kreislaufzusammenbruch kriegen oder ähnliches, diese Herangehensweise ist also nicht optimal:)

Antwort
von Daniel079, 29

Hallo,

das Wichtigste ist - viel Essen + Viel Trainieren = Abnehmen.

Ich bin selber 18, 1,79m groß und wiege 70kg - habe vor dem Training manchmal nicht einmal zwei Mahlzeiten am Tag zu mir genommen. Jetzt komme ich teilweise schon auf fünf Mahlzeiten täglich. Und man merkt es. Ich merke den Unterschied deutlich.

Bis Oktober dauerts ja noch einen Monat, wenn du dich jetzt reinhängst, schaffste ein gutes Stück dahin. Kleiner Tipp - nicht jedes Mädchen steht auf schlanke Jungs, gibt auch Mädchen, die etwas Bauchpolster anziehend finden :) Aber häng dich rein, du packst das.

Was das Essen anbelangt, kann ich dir nicht wirklich helfen, da ich kein Vegetarier-Profi bin ^^ Verzichte nicht auf gesunde Fette und iss eben viel. 

Viel Glück weiterhin, ich hoffe, dass ich dir zumindest ein wenig helfen konnte :)

LG

Antwort
von lebenaufInsel, 16

Achte darauf, dass du regelmässig trainierst. Gehe mindestens 2 mal pro Woche trainieren.

Um Fett zu verlieren musst du ein Kaloriendefizit haben, du nimmst also weniger Kalorien zu dir, als d verbrauchst. 

Jedoch darfst du niemals unter deinen Grundumsatz gehen.

Einige Tipps für deine Ernährung:

-gesund ernähren

-Abend wenig bis gar keine Kohlenhydrate

-langkettige Kohlenhydrate

-genug Eiweiss Essen (mindestens 2g pro Kilo Körpergewicht)

- die grössten Mahlzeiten sollten am Morgen und Mittag sein

- Mindestens 2 Stunden vor du ins Bett gehst nichts mehr essen

zum Krafttraining dazu machst du am besten noch etwas im Ausdauerbereich ( Grundlagenausdauer) schwimmen, Joggen, parkour, Rudern, wandern... 2 oder 3 mal pro Woche oder mehr

Dich vegetarisch zu ernähren ist kein Problem, achte einfach darauf , dass du genügend Eiweiss isst.

Antwort
von Linkboy007, 21

Moment wie groß bist du? Vielleicht musst du ja gar abnehmen bin 16 1,85 und wiege 65 Kilo das ist wenig für mein alter und meine Größe

Antwort
von Panki98, 20

Bergsteigen - kommt auch drauf an wo du wohnst. Radfahren - möglichst lange. Joggen - am besten kombinierst du alles... Und natürlich musst du auch auf deine Ernährung achten. Nicht zu viel, genügend Eiweiß sls Vegetarier.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community