Wie akzeptiere ich mich selber?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey  labradodle,

ich finde es vor allem gut, dass du dich selbst akzeptierst hast. Das ist ganz wichtig. Allerdings solltest du dir deine Akzeptanz nicht mit solchen Gedanken kaputt machen.

Prinzipiell ist es ganz normal, dass die Eltern oder eben nur die Mutter nach sowas fragt. Das machen die einfach aber frag mich nicht warum. Vielleicht wollen die an deinem Leben teilhaben sind ja schließlich deine Eltern. Es ist aber keine Schande, dass du denen bisher noch nichts gesagt hast. Da du ja keine Freundin haben kannst, hast du denn schon einen Freund. Das könntest du erzählen und mit einem Outing verknüpfen.

Am Anfang wird es sicher nicht leicht sein für deine Mum, weil Mütter ja schon insgeheim Pläne haben um Enkel zu bekommen und das du eben eine wunderbare Familie hast. Dieses Bild löst sich bei einem Outing natürlich kurzerhand auf und krempelt alles plötzlich um, weil all das, was sich deine Mutter gewünscht hat augenscheinlich unmöglich wird.

Das Ganze legt sich aber wieder nach ein paar Tagen oder Wochen. Manche brauchen etwas Zeit, um sich sozusagen ein neues Bild aufzubauen und das Ganze erstmal zu verkraften. Vielleicht informieren sich manche Eltern auch darüber. Meine Mutter hat dann nämlich auch Bücher gelesen, wo Themen, wie Homosexualität usw. drin vorkamen.

Das mit den Mädchen ist natürlich typisch aber die werden schnell merken, dass es nicht deine Sache ist und es wird hoffentlich zur Normalität zurückgekehrt.

Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg und Glück. Lass dich nicht unterkriegen, denn du hast es schon weit gebracht mit deinem Outing. Liebe Grüße. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, du musst für dich selber entscheiden ob du dich bei deiner Mutter outen möchtest oder nicht und es kann durchaus sein, dass es deine Mutter traurig macht es zu hören, aber sie wird drüber hinwegkommen. 

Du wirst noch in viele Situationen kommen in denen du vor die Wahl gestellt wirst dich zu outen oder nicht.

Ich weiß genau wie du dich fühlst. Obwohl ich sehr gerne shoppen gehe und eine gewisse feminine Ader habe, kenne ich sehr viele Schwule die man niemals für schwul halten würde. Männer die mit einer normalen tiefen Stimme sprechen und in Berufen arbeiten, die maskuliner kaum sein könnten.

Du bist wer du bist und so bist du gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib du selbst und ganz normal. Deine Klassenkameraden werden nach einigen Wochen merken, dass du immer noch der Selbe bist. Wenn dir was zu viel wird dann setze Grenzen.

Die meisten Eltern werden in der Regel nicht begeistert sein, wenn sich das eigene Kind als homosexuell outet. (Die meisten haben es aber ohnehin vorher schon geahnt). Wenn Eltern ihr Kind lieben, und über den ersten Schreck hinweg sind, kriegen sich die meisten schon wieder ein. Aber die Erwartung ihnen irgendwann die eigenen Enkelkinder zu präsentieren,wirst du wohl enttäuschen müssen.

Bleib locker, wenn du schwul bist, dann wirst du lernen damit umzugehen, auch wenn die Teenagerzeit und Erwachsen werden ein bisschen komplizierter ist, als bei heterosexuellen Jugendlichen.

Kopf hoch, das wird schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal, Respekt, dass du den Mut hattest, dich in deiner Klasse zu outen (:
Dass deine Mutter dich nach einer Freundin fragt, liegt wohl einfach daran, dass in der Gesellschaft immernoch verankert ist, dass Heterosexualität das "Normale" ist und alles andere die Ausnahme. Man geht halt einfach davon aus, alle Leute, die man kennt und von denen man nichts anderes weiss, sind hetero.
Irgendwann wird deine Mutter es so oder so herausfinden. Ich würde sagen, es ist besser, wenn sie es direkt von dir erfährt.
Und der Grund, warum jetzt so viele Mädchen mit dir befreundet sein wollen ist, dass sie einfach nur männliche Freunde haben wollen, ohne dass da eventuell irgendwann mehr draus werden könnte und auch ohne, dass der feste Freund eifersüchtig werden muss und nen riesen Aufstand macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragant1995
08.05.2016, 20:46

Ja auch aber ich habe festgestellt, das viele homosexuelle Menschen einfach süß finden oft halt wegen Klischees, aber nicht nur.

0
Kommentar von iDreamless
08.05.2016, 20:55

Stimmt schon, aber viele Leute finden auch hetero Pärchen süß.

0

Ich denke du solltest es deiner Mutter einfach sagen, einfach raus damit, dann geht es dir bestimmt viel besser und wenn deine Mutter dich dabei unterstützt (ich weiß ja nicht wie sie reagieren würde, ich kenne sie nicht), akzeptierst du dich auch selber und fühlst dich freier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast selbst akzeptiert, dass du schwul bist-GUT! Das ist das Wichtigste. Mädchen rasten immer so aus, wenn sie hören, dass man schwul ist :D ist im ersten Moment lustig wird aber mit der Zeit lästig, wie du ja auch selbst schon erkannt hast.

Aber nur weil du dich jetzt geoutet hast heißt es ja noch nicht, dass du dich jetzt auch so klischeehaft verhalten musst...du bist doch immer noch du und wenn du vorher nicht gerne shoppen gehen wolltest musst du das jetzt auch nicht tun. Die Mädchen werden das mit der Zeit auch bemerken und dann davon absehen immer über Jungs etc. mit dir reden zu wollen :)

Klar kann es sein, dass deine Mutter im ersten Moment enttäuscht ist, aber meinst du nicht, dass sie noch enttäuschter wäre, wenn du zwar eine Frau hättest aber dann totunglücklich wärst? Sie ist doch deine Mutter und die wollen in der Regel immer nur das Beste für die eigenen Kinder ;)

Du hast das Recht glücklich zu werden! Du brauchst dich nicht in eine Klischee-Ecke drängen lassen wenn du das nicht willst. Abgesehen von der Sexualität kannst du es verändern und leben wie DU willst :)

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem Outing und ich bin mir sicher, dass du auch in der Schule schon bald eine bessere Situation (weniger Mädchenbelagerung ;) ) vorfinden wirst :)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Dich ja bereits selbst akzeptiert und damit den wichtigsten Schritt für Dich getan.

Du solltest mit deiner Mutter bzw. deinen Eltern das offene Gespräch suchen und es ihnen sagen. Da Du Dich in deiner Klasse bereits geoutet hast, wird es sowieso nur eine Frage der Zeit sein, bis deine Eltern es irgendwie erfahren.
 Daher solltest Du es ihnen lieber selber sagen, als wenn andere das hinter deinem Rücken tun.

Genauso solltest Du mit denjenigen in deiner Klasse reden, die Dich in bestimmten Klischees sehen. Sage ihnen, wie Du das empfindest und was Du möchtest und was nicht. Dann  werden sich die wahren Freunde herauskristallisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht sagst es zuerst deiner Mutter alleine und nicht gleich beiden Elternteilen auf einmal.

Eine Mutter will in der Regel, dass ihre Kinder glücklich sind, deshalb wird sie das schon verstehen. Vielleicht ist es anfangs echt ein Schock für sie, aber sie wird das verarbeiten. Bleibt ihr ehrlich gesagt auch nichts anderes übrig, als das zu akzeptieren ^^

Es ist auf alle Fälle besser mit deinen Eltern zu reden, als das sie es durch Umwege von einer anderen Person erfahren. Und wenn du in Zukunft einen Freund hast, dann willst du das doch auch nicht verheimlichen. Es würde dich nur krank machen, deine Art und Weise wie du bist, zurückzuhalten ;)

Sag denen in deiner Klasse, dass du nicht so bist und sie ihre Anfragen lassen sollen. Mit der Zeit werden die verstehen, dass du anders bist und dich in Ruhe lassen.

Viel Glück ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?