Frage von Jamaicaaa, 31

Wie äußert sich das Ende des kommunikativen Handelns?

Servus,

wollte mir ein Buch kaufen das den Namen "Digitale Rationalität und das Ende des kommunikativen Handelns" heißt. Was Digitale Rationalität bedeutet weiß ich, nur wofür steht "Ende des kommunikativen Handelns" ?

Bin um jede Antwort dankbar :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taimanka, 18

Das Internet manifestiert sich heute nicht als ein öffentlicher Raum, als ein Raum des gemeinsamen, kommunikativen Handelns.

Es zerfällt vielmehr zu Privat- und Ausstellungsräumen des Ich. Der Digital Turn stellt Habermas Theorie des kommunikativen Handelns radikal in Frage. Auf Blogs und in den sozialen Medien findet kein Diskurs statt, sie bilden keine Öffentlichkeit, ja, sie verhindern gar die Bildung einer Gemeinschaft im emphatischen Sinne.- https://www.amazon.de/Digitale-Rationalität-Ende-kommunikativen-Handelns/dp...

Kommentar von Jamaicaaa ,

Würdest du sagen dass zu viel Internet ein rationales Bewusstsein veranlasst?

Kommentar von Taimanka ,

nicht folglich, da die "verdeckte Selbstdarstellung" auf das Gefallen der anderen abzielt, das gebauchpinselte Ego freut sich, will mehr  und so wird die Zur-Schaustellung fortgesetzt, dabei geht es durchaus auch um Empathie u.ä.

Kommentar von Jamaicaaa ,

Aha ok. Verstehe!
Das bezieht sich nun sehr auf Facebook/Instagram udgl. wenn ich das richtig interpretiert habe. Und was würdest du sagen wenn  sich jemand weniger in den Foren, in denen die Bewertungsgesellschaft zur Schau gestellt wird rumtreibt, sondern eher auf Wissensbeschaffung im Internet aus ist.
Hat das einen zusammenhang und meiner Theorie zufolge müsste der Empathische Teil da komplett wegfallen, da es dem Wissenschaftlichen Gebrauch dient.

Bin ich da richtig?

Kommentar von Taimanka ,

ich versuche es immer ganzheitlich zu betrachten, sicherlich stimme ich Dir zu, dass Wissensbeschaffung aus dem Internet auch dem (wissenschaftlichen) Gebrauch unterliegt. Wenn ich mehr erfahre und meinen Horizont erweitere, beginnt auch die Empathie, da ich mehr verstehe und nachvollziehen kann. Wissenschaft besteht nich nur aus reinen Sachzusammenhängen, auch Medizin ist Wissenschaft und kann z.B. Krankheitsbilder so darlegen, dass man es besser versteht.

Ich habe z.B. eine Kollegin, die mal an mein Handy ging als ich eine Nachricht erhielt aber nicht im Raum war. Sie wußte, dass ich nach ca. 5 Min. zurückkomme, hat aber einfach das Handy genommen und eine Nachricht zurückgeschrieben. Sie kannte die Person nicht, was eh egal war.

Als ich zurückkam und sie es mir erzählte, dachte ich, sie macht einen Witz. Mir war bekannt, dass sie autistische Züge hat. Es waren noch andere Kollegen dabei, die betreten wegschauten. 

Ich war etwas überfordert, wie ich angemessen reagieren sollte. Niemand, dem ich es nicht erlaubt habe, geht an mein Handy! Da die ganze Situation blöde war - die anderen schauten mich dann an und haben mit einer heftigen Reaktion von mir gerechnet, so erzählten sie mir später - habe ich ruhig mit dem Satz "du wolltest mir wohl helfen" die Geschichte beendet,

Später las ich mich im Internet eingehend über Autismus/Asperger Syndrom ein. Ich kann die Absicht und die ganze Aktion meiner Kollegin jetzt besser verstehen und daher verständlicher mit ihr umgehen.

🙋

Kommentar von Taimanka ,

Ich danke Dir für den Stern.

💐🙋

Antwort
von Nicodemus0815, 9

Rationalität schließt ja schon Grunsätzlich das eigene Erleben aus dem Denken aus. Was in der Wissenschaft richtig und hilfreich ist, stellt dagen im Leben, das ja im Wesentlich aus dem Gestalten von Beziehungen besteht, einen großen Mangel dar.

Daher würde ich sagen, Rationalität steht immer für das Ende kommunikativen Handelns.

Antwort
von DerJustinBieber, 18

Das heißt, dass man nicht mehr mit einander redet und daher handelt, ohne es mit jemand anderem abzusprechen.

Kommentar von Taimanka ,

Nein.

Kommentar von Commentix ,

Ja was jetzt? Ende des kommunikativen Handelns?
Redet ihr nicht mehr miteinander? Schrecklich, diese Zeiten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community